Argentinien meldet sich mit drei Anleihen am Kapitalmarkt zurück - Anleihenews


12.01.18 12:00
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Argentinien meldete sich jüngst mit drei USD-Anleihen mit Laufzeiten von fünf, zehn und dreißig Jahren im Gesamtvolumen von 9 Milliarden US-Dollar (USD) am Kapitalmarkt zurück, so die Börse Stuttgart.

Der fünfjährige Bond (ISIN US040114HP86 / WKN A19UN4) im Volumen von 1,75 Milliarden USD werde am 11.01.2023 endfällig. Der Kupon betrage 4,625 Prozent. Die zweite Anleihe (ISIN US040114HQ69 / WKN A19UN5) laufe bis Januar 2028. Der 4,25 Milliarden USD schwere Bond werde mit 5,875 Prozent p.a. verzinst. Das im Januar 2048 endfällige Papier (ISIN US040114HR43 / WKN A19UN6) mit einem Emissionsvolumen von 3 Milliarden USD sei mit einem Kupon von 6,875 Prozent ausgestattet. Alle drei Anleihen könnten zu einer Mindeststückelung von 1.000 USD nominal gehandelt werden. (12.01.2018/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
85,95 $ 85,30 $ 0,65 $ +0,76% 21.09./18:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US040114HP86 A19UN4 80,00 $ 80,00 $
Werte im Artikel
78,00 plus
+1,96%
79,85 plus
+1,72%
85,95 plus
+0,76%