Anleihe der Greencells GmbH jetzt in Zeichnung - Anleihenews


16.11.20 15:00
Deutsche Börse AG

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Eine Anleihe (ISIN DE000A289YQ5 / WKN A289YQ) der Greencells GmbH kann jetzt über die Börse Frankfurt gezeichnet werden, so die Deutsche Börse AG.

Die Zeichnung des Dienstleisters für Solarkraftwerke sei bis 7. Dezember, 12 Uhr, angesetzt, könnte aber vorzeitig geschlossen werden.

Angaben zur Emission:

Unternehmen: Greencells GmbH
Zeichnungsfrist (geplant): Bis 7. Dezember 2020 (12 Uhr)
Erster Handelstag (voraussichtlich): 9. Dezember 2020
Emissionsvolumen: Bis zu 25 Millionen Euro
Mindestanlagesumme: 1.000 Euro
Kupon: 6,5 Prozent p.a.
Orderbuchmanager und Spezialist: ICF Bank AG
Transparenzlevel: Open Market

Weitere Informationen und das Wertpapierprospekt seien unter dem folgenden Link zu finden.

Über die Anleihe:

Die Greencells GmbH sei ein weltweit agierender Projektentwickler für sogenannte Utility-Scale-Solarkraftwerke. Das Unternehmen habe in den vergangenen Jahren mehr als 2,1 GWp (Global warming potential) in über 25 Ländern installiert und verfüge mit der Schwestergesellschaft Greencells Group Holdings, die weltweit als Photovoltaik-Projektentwickler agiere, über die Möglichkeit Solarprojekte aus einer Hand zu planen, zu finanzieren, umzusetzen und zu betreiben. (16.11.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,00 € 100,00 € -   € 0,00% 04.12./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A289YQ5 A289YQ 100,00 € 100,00 €