Alfmeier Präzision: Kündigung der EUR 30 Mio. 7,50% Unternehmensanleihe 2013/2018 - Anleihenews


05.09.17 16:37
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Ad-hoc-Mitteilung der Alfmeier Präzision SE:

Die geschäftsführenden Direktoren der Alfmeier Präzision SE haben heute beschlossen, die EUR 30 Mio. 7,50% Schuldverschreibung 2013/2018 (ISIN DE000A1X3MA5 / WKN A1X3MA) gemäß § 4(c) der Anleihebedingungen vorzeitig zu kündigen und zurückzuzahlen. Die Schuldverschreibungen werden zum 30. Oktober 2017 (vorzeitiger Rückzahlungstag) gekündigt und zu 101,5% ihres Nennbetrags (d.h. EUR 1.015,00 je Schuldverschreibung) zuzüglich der bis zu diesem Tag (der jedoch nicht mitgerechnet wird) aufgelaufenen Zinsen zurückgezahlt.

Kontakt:

Jörg Kleinöder
Corporate Communication
Alfmeier Präzision SE
Industriestr. 5
91757 Treuchtlingen
Tel.: (09142) 70-126
joerg.kleinoeder@alfmeier.de
www.alfmeier.de (05.09.2017/alc/n/a)