Aktienanleihe auf Siemens: Der Konzern hat ehrgeizige Ziele - Anleihenews


01.07.21 11:00
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.anleihencheck.de) - Siemens hat ehrgeizige Ziele: Wie der Konzern mitteilte, soll der Umsatz in den kommenden drei bis fünf Jahren durchschnittlich um fünf bis sieben Prozent wachsen, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Bisher habe man vier bis fünf Prozent prognostiziert. Der Gewinn solle dabei überproportional zulegen. Siemens habe sich ein Wachstum des Ergebnisses je Aktie "im hohen einstelligen Prozentbereich" vorgenommen. Abschreibungen auf Kaufpreise für Übernahmen seien dabei ausgeklammert. Von den neuen Zielen sollten auch die Aktionäre profitieren.

So lege Siemens ein Aktienrückkaufprogramm von bis zu drei Mrd. Euro bis 2026 auf. Zudem habe der Konzern steigende Dividenden angekündigt. An der Börse wolle dennoch keine Kauflaune aufkommen. Die neuen Ziele seien erwartet worden. Bis die Aktie wieder in Schwung komme, seien Seitwärtsinvestments, wie z.B. eine Aktienanleihe von Vontobel angesagt. (Ausgabe 25/2021) (01.07.2021/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
98,45 € 98,09 € 0,36 € +0,37% 28.07./18:40
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000VQ8MT51 VQ8MT5 100,00 € 95,14 €
Werte im Artikel
132,90 minus
-0,26%