Aktienanleihe auf Infineon halten! - Anleihenews


07.12.17 10:00
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.anleihencheck.de) - Auf der Verliererseite standen die Aktien von Infineon, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Hintergrund sei eine skeptische Studie von Morgan Stanley gewesen. Den Experten zufolge würden sich die Nachfragezyklen für Speicherchips abschwächen, was entsprechende Risiken für das Gewinnwachstum der Branche mit sich bringe. Allerdings habe der zuständige Analyst den Fokus vor allem auf asiatische Unternehmen gelegt und dazu geraten, Aktienbestände von auf NAND-Chips ausgerichteten Unternehmen zu verringern.

Für Infineon indes würden die meisten Analysten weiterhin ein positives Bild zeichnen. Erst vergangene Woche habe die UBS ihre Kaufempfehlung für den DAX-Wert bekräftigt. Das jetzt deutlich dynamischere Wachstum der Speicherproduzenten sollte sich dem Rest der Branche wieder annähern, habe es geheißen. Kein Grund also, in Panik zu verfallen. Aktienanleihe halten! (Ausgabe 48/2017) (07.12.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
97,90 € 98,21 € -0,31 € -0,32% 15.12./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000VL5A554 VL5A55 102,75 € 96,85 €
Werte im Artikel
22,70 minus
-0,46%