Aktienanleihe auf BASF: Bayer-Gewinnwarnung hat auch BASF-Aktien zugesetzt - Anleihenews


13.07.17 12:12
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.anleihencheck.de) - Die Bayer-Gewinnwarnung hat auch den BASF-Aktien zugesetzt, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Das Brasiliengeschäft der Ludwigshafener, so die Befürchtung, könnte ebenfalls etwas abbekommen haben. Analysten hätten da weitaus entspannter reagiert. Selbst wenn, so etwa die UBS, dürften die negativen Ergebniseffekte für BASF weitaus niedriger ausfallen als bei Bayer, schon allein mit Blick auf den Anteil des Pflanzenschutzgeschäfts in Südamerika am Gesamtumsatz. Dennoch sollten sich Anleger dem DAX-Wert derzeit lieber gepuffert nähern. Denn technisch habe die Aktie schon deutlich bessere Tage gesehen. Sämtliche gleitende Durchschnitte seien gerissen worden. Bei einem Bruch der 80-Euro-Marke drohe sogar ein Rücksetzer bis in den Bereich von 75 Euro - für eine neue Aktienanleihe der DekaBank wäre selbst das kein Problem. (Ausgabe 27/2017) (13.07.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
93,31 plus
+0,81%
100,43 minus
-0,09%