Air Berlin und Lufthansa haben sich über Veräußerung bestimmter Unternehmensteile geeinigt - Anleihenews


13.10.17 09:04
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Air Berlin PLC (ISIN GB00B128C026/ WKN AB1000) und die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG haben sich mit der Deutsche Lufthansa AG darüber geeinigt, dass Unternehmen der Deutsche Lufthansa-Gruppe von Unternehmen der Air Berlin-Gruppe bestimmte Unternehmensteile, darunter insbesondere die NIKI Luftfahrt GmbH sowie die Luftfahrtgesellschaft Walter mbH, erwerben. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Gesamtkaufpreis von ca. EUR 210 Mio. wird Gegenstand von Anpassungen bei Vollzug des Kaufvertrags sein. Die Transaktion steht u.a. unter dem Vorbehalt regulatorischer Genehmigungen. Die Verhandlungen mit der easyJet Airline Company Limited und anderen Bietern jeweils hinsichtlich anderer Teile der Air Berlin-Gruppe dauern noch an. (Pressemitteilung vom 12.10.2017) (13.10.2017/alc/n/a)