AURELIUS-Anleihe: Ergebnisprognose für 2017 angehoben - Anleihenews


07.07.17 09:30
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der Vorstand der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8/ WKN A0JK2A) hebt die Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2017 an, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Vorstand der AURELIUS Equity Opportunities rechnet damit, dass das EBITDA des Gesamtkonzerns im laufenden Geschäftsjahr 2017 auf voraussichtlich über 650 Mio. EUR (vormals: über 500 Mio. EUR) steigen wird.

Grund für die Anhebung der Prognose ist die erfolgreiche Veräußerung der Konzerntochter Getronics an den strategischen Investor Bottega InvestCo S.à r.l., Luxemburg. Mit dem Verkauf konnte Aurelius sein bei Getronics investiertes Kapital um ca. das 18,5-fache steigern. Nach vorläufigen Berechnungen wird AURELIUS aus dem Verkauf von Getronics damit einen positiven Effekt auf das EBITDA des Gesamtkonzerns für das Jahr 2017 von voraussichtlich rund 160 Mio. EUR erzielen. (Pressemitteilung vom 06.07.2017) (07.07.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
52,90 € 53,00 € -0,10 € -0,19% 24.11./11:50
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0JK2A8 A0JK2A 67,32 € 34,55 €