AURELIUS-Anleihe: AURELIUS verkauft Getronics - Größter Exit der AURELIUS Geschichte - Anleihenews


07.07.17 09:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8/ WKN A0JK2A) veräußert ihre Konzerntochter Getronics an den strategischen Investor Bottega InvestCo S.à r.l, so AURELIUS in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Hinter Bottega stehen als Mehrheitsgesellschafter der US-amerikanisch/brasilianische Unternehmer Nana Baffour, der in Brasilien mit der Grupo Cimcorp auf dem Markt für IT-Services präsent ist, sowie die namhaften Finanzierungspartner White Oak Global Advisors, Permira PDM und H.I.G. WhiteHorse. Der Verkaufspreis beträgt 220 Mio. EUR (Enterprise Value). Damit ist die Veräußerung der Getronics-Gruppe der größte Exit in der AURELIUS Unternehmensgeschichte. Die Transaktion soll in den nächsten Tagen vollzogen werden.

Erfolgreiche Neupositionierung als angesehener ICT-Partner für kleine und mittlere Unternehmen

AURELIUS hatte Getronics im Mai 2012 von der niederländischen KPN übernommen und seither als verlässlichen Partner für mittlere und große Unternehmen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) mit lokaler Nähe zum Kunden bei gleichzeitig globaler Reichweite positioniert. Das Serviceportfolio wurde gestrafft und von herkömmlichen Workspace-Services hin zu zukunftsträchtigen Produkten mit höherer Marge wie Next-Generation-Workspace, Applikationen und Cloud-basierten Services sowie industriespezifische Lösungen wie Applikationen für Flughafen-Management oder im Bereich Healthcare fokussiert.

Die globale Präsenz von Getronics konnte durch die Neuaufstellung der Global Workspace Alliance (GWA) gemeinsam mit dem US-Partner CompuCom deutlich ausgebaut werden. Durch ein über alle Allianzmitglieder hinweg standardisiertes Serviceangebot konnten die Profitabilität nachhaltig erhöht und neue Wachstumschancen genutzt werden.

Deutliches Wachstum organisch und durch strategische Add-on-Akquisitionen unter dem Dach von AURELIUS

Durch insgesamt fünf Add-on-Akquisitionen, die während der Zugehörigkeit zum AURELIUS Konzern im Rahmen eines strategischen Akquisitionsprogramms vollzogen wurden, konnte die Getronics-Gruppe sowohl geografisch expandieren als auch ihr Produktportfolio deutlich ausbauen. Der letzte Neuzugang zur Getronics-Familie war im April 2016 der Erwerb des Cloud-Geschäftes CMC (Colt Managed Cloud) der Colt Group S.A. Durch die Integration von CMC, einem europaweit führenden Anbieter von Cloud- und Hosting-Serviceleistungen, konnte Getronics sein europäisches Cloud-Geschäft deutlich ausbauen.

Aktuell erzielt die Getronics-Gruppe mit 4.500 Mitarbeitern einen profitablen Umsatz von rund 500 Mio. Euro in 20 Ländern auf drei Kontinenten.

"Die erfreuliche Entwicklung der Getronics-Gruppe unter dem Dach von AURELIUS zeigt erneut sehr deutlich, wie wir durch den intensiven Einsatz unserer operativen Task Force in Kombination mit einer nachhaltigen Expansionsstrategie einst vernachlässigte Randbereiche zu sehr erfolgreichen eigenständigen Unternehmen weiterentwickeln", so Dr. Dirk Markus, Vorstandsvorsitzender der AURELIUS Equity Opportunities.

Bottega mit langjähriger Erfahrung im Bereich IT-Services

Nana Baffour hat bereits zahlreiche Investments in ICT-Unternehmen in den USA und Südamerika durchgeführt. Er wird in der Transaktion von namhaften Finanzierungspartnern wie White Oak und Permira unterstützt. "Die Getronics-Gruppe ist ein bedeutendes und sehr gut aufgestelltes Unternehmen mit einem innovativen Lösungsportfolio, das perfekt auf die Kundenbedürfnisse und die aktuellsten Technologieinnovationen abgestimmt ist. Ich freue mich besonders auf die Zusammenarbeit mit den über 4.500 Mitarbeitern weltweit. Wir werden auf die hervorragende Arbeit von AURELIUS aufbauen und die Ausrichtung der Getronics-Gruppe auf die Konvergenz Workspace, Applikationen und Cloud konsequent fortführen sowie das globale Wachstum weiter vorantreiben. Auf dem Weg in die nächste Wachstumsphase wollen wir für unsere Kunden, Technologiepartner und Mitarbeiter auch weiterhin ein großartiger Transformationspartner sein", so Nana Baffour.

William Blair hat AURELIUS bei der Transaktion beraten. Bottega wurde von Raymond James beraten.

Telefonkonferenz am morgigen Freitag, den 7. Juli 2017 um 13.00 Uhr

Für interessierte Investoren und Pressevertreter wird am Freitag, den 7. Juli 2017 13.00 Uhr eine Telefonkonferenz in englischer Sprache stattfinden. Bitte senden Sie eine E-Mail an investor@aureliusinvest.de, um sich hierfür anzumelden. (Pressemitteilung vom 06.07.2017)(07.07.2017/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
50,38 € 49,635 € 0,745 € +1,50% 27.07./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0JK2A8 A0JK2A 67,32 € 34,55 €