ANLEIHEN-Woche KW6 - 2020: Mutares, Veganz, PV-Invest, Hylea, PORR, publity und andere - Anleihenews


10.02.20 12:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - In der Kalenderwoche 6 (erste Februar-Woche des Jahres 2020) gibt es wieder zahlreiche News am KMU-Anleihen-Markt, so hat das Beteiligungsunternehmen Mutares SE & Co. KGaA seine erste Unternehmensanleihe (ISIN NO0010872864 / WKN A254QY) mit einer variablen Verzinsung (3-Monats-Euribor + 600 Basispunkte, Euribor floor at 0%) und einer vierjährigen Laufzeit im Volumen von bis zu 50 Mio. Euro am Kapitalmarkt platziert, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Die Anleihe könne bis auf 80 Mio. Euro aufgestockt werden. Auch der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS habe sich nach eigenen Angaben mit einer Zeichnung an der Neuemission der Mutares-Anleihe beteiligt und eine Zuteilung erhalten.

Die neue 5,375%-Hybrid-Anleihe (ISIN XS2113662063 / WKN A28TAL) der PORR AG befinde sich seit der vergangenen Woche ebenfalls im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Die im Januar 2020 begebene Hybrid-Anleihe mit unendlicher Laufzeit verfüge über einen Zinskupon von 5,375% p.a. Im Rahmen der Emission seien 150 Mio. Euro mit einer Mindestzeichnung von 100.000 Euro und einer Stückelung von 1.000 Euro platziert worden.

Die österreichische PV-Invest GmbH habe indes die öffentliche Platzierung ihrer beiden neuen Unternehmensanleihen, der PV-Invest-Anleihe 2019/26 (ISIN AT0000A2A1L7 / WKN A2R7GQ) sowie der PV-Invest-Anleihe 2019/29 (ISIN AT0000A2A1M5 / WKN A2R7GR), mit einem platzierten Emissionsvolumen von 5,7 Mio. Euro beendet. Das maximale Gesamtvolumen der beiden PV-Invest Green Bonds betrage insgesamt 15 Mio. Euro. Eine Privatplatzierung (bei einer Investition ab 100.000 Euro) sei laut Emittentin weiterhin noch möglich.

Ab dem 9. März 2020 bestücke die Anleihen-Debütantin Veganz Group AG deutschlandweit alle 3.200 Lidl-Filialen mit einer Auswahl an Kühlprodukten sowie über Aktionsdisplays mit Produkten aus der Kategorie Süßwaren und Snacks. Das Unternehmen möchte durch die bundesweite Präsenz beim Discounter Lidl nicht nur Veganer ansprechen, sondern vor allem auch gesundheits- und klimabewusste Konsumenten, die bei ihren Einkäufen Wert auf Nachhaltigkeit legen würden. Auch die Veganz-Anleihe sei noch zu haben. Die Angebotsfrist der 7,50%-Anleihe 2020/25 (ISIN DE000A254NF5 / WKN A254NF) sei unlängst bis zum 21. Februar 2020 um 12 Uhr verlängert worden.

Anleihen-Barometer - die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG seien in der vergangenen Woche wieder äußerst aktiv gewesen und hätten einige neue Anleihen-Barometer veröffentlicht, so werde die 7,25%-Anleihe 2017/22 der Hylea Group S.A. aufgrund verfehlter Geschäftszahlen in 2019 von 4 auf 3,5 KFM-Sterne herabgestuft. Der bolivianische Paranussproduzent stocke aktuell seine Unternehmensanleihe via Privatplatzierung um bis zu 10 Mio. Euro auf ein Gesamtvolumen von bis zu 35 Mio. Euro auf. Die drei jüngsten Unternehmensanleihen der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH würden von den Anleihen-Experten der KFM zudem weiterhin als "attraktiv" mit 4 Sternen bewertet und die neue 6,00%-Anleihe (ISIN DE000A2YN1S8 / WKN A2YN1S) der Real Equity GmbH erhalte in ihrer Erstbewertung ebenfalls 4 von 5 möglichen Sternen.

Immobilien-Emittenten - die publity AG, die momentan die Begebung einer Unternehmensanleihe prüfe, habe das Immobilienportfolio im Konzern auf ein Volumen von rund 1,1 Mrd. Euro ausgebaut. Der Eigenbestand sei dabei vollständig in der Konzerntochter PREOS Real Estate AG gebündelt. In 2020 sollten nach Angaben des Unternehmens Immobilien für insgesamt bis zu 2 Mrd. Euro angekauft werden. Die FCR Immobilien AG setze auch im Geschäftsjahr 2020 ihre Ankaufsaktivitäten weiter fort und habe im nordrhein-westfälischen Gummersbach ein Kaufhaus mit dem langfristigen Mieter C&A erworben. FCR plane unterdessen den Immobilienbestand bis Ende 2020 auf 500 Mio. Euro auszubauen. Des Weiteren habe die Anleihe-Emittentin Euroboden GmbH eine 15.000 qm große Bahnliegenschaft im oberbayrischen Kurort Bayrischzell erworben und die ACCENTRO Real Estate AG die Begebung einer neuen Anleihe im Volumen von bis zu 500 Mio. Euro beschlossen.

Den kompletten Beitrag zusammen mit den wichtigsten KMU-Anleihen-News der KW6 - 2020 im Überblick finden Sie hier. (News vom 08.02.2020) (10.02.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
98,00 € 98,00 € -   € 0,00% 07.08./16:48
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NO0010872864 A254QY 102,60 € -   €
Werte im Artikel
82,85 plus
+2,00%
103,00 plus
0,00%
96,25 plus
0,00%
83,78 plus
0,00%
98,00 plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%