ANLEIHEN-Woche KW19 - 2020: Aves, DEAG, Ferratum, Ekosem-Agrar, Metalcorp und andere - Anleihenews


11.05.20 10:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Der Mai im Corona-Jahr 2020 startet am KMU-Anleihen-Markt (Kalenderwoche 19; 04. bis 08.05.2020) relativ unaufgeregt, aber mit weiteren Finanzkennzahlen von Emittenten, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

So bestätige die Aves One AG ihre guten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019, wonach der Konzernumsatz um rund 50% auf 116,8 Mio. Euro (Vj: 77,7 Mio. Euro), und das EBITDA um 62% auf 84,6 Mio. Euro (Vj: 52,2 Mio. Euro) habe gesteigert werden können. Die für das Geschäftsjahr 2019 abgegebene Umsatz- und Ergebnisprognose sei von Aves damit übertroffen worden. Im laufenden Geschäftsjahr plane das Rail-Unternehmen Aves, bei Umsatz und EBITDA trotz der aktuellen Corona-Herausforderungen zumindest das Vorjahresniveau zu erreichen.

Die Ekosem-Agrar AG habe nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2019 die Umsatzmarke in Höhe von 400 Mio. Euro geknackt (+ 60% im Vergleich zum Vorjahr) und das EBITDA um mehr als 40% auf über 160 Mio. Euro (Vj. 116,1 Mio. Euro) verbessert. Die positive Geschäftsentwicklung basiere laut Angaben von Ekosem-Agrar auf dem fortschreitenden Ausbau des Bereichs Rohmilchproduktion in den vergangenen Jahren, der für knapp zwei Drittel der Erträge verantwortlich sei.

Von der Corona-Krise sei das Agrar-Unternehmen als systemrelevanter Lebensmitteproduzent bislang kaum betroffen. Die Metalcorp Group S.A. habe das erste Quartal 2020 nach eigenen Angaben trotz Corona "zufriedenstellend" abgeschlossen, womit sich das risikoaverse Geschäftsmodell erneut als die richtige Strategie erweise. Metalcorp habe seine Produktionsanlagen in Betrieb halten können, lediglich die Kupferanlage in Spanien sei trotz hoher Nachfrage im Hinblick auf Einschränkungen durch COVID-19 für zwei Wochen geschlossen worden.

In einem aktuellen Barometer-Update würden die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG die 6,00%-Anleihe der DEAG Deutsche Entertainment AG von 4 auf 3,5 Sterne herabstufen. Die leichte Herabstufung sei auf schwächere operative Zahlen in 2019 sowie den gegenwärtigen Einfluss der Corona-Krise auf das Unternehmen zurückzuführen. Dennoch würden die KFM-Analysten das Geschäftsmodell der DEAG mit den breit diversifizierten Geschäftsfeldern mittelfristig gut aufgestellt sehen. Die Ratingagentur Creditreform habe das Unternehmensrating des finnischen Fintech-Konzerns Ferratum Oyj in der vergangenen Woche aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise von "BBB-" auf "BB" herabgestuft. Der Rating-Ausblick sei negativ.

Die SANHA GmbH & Co. KG lade gemeinsam mit dem gemeinsamen Gläubiger-Vertreter One Square Advisory Services zu einem Investoren-Call am 14. Mai 2020 um 11.30 Uhr ein. Das Management wolle dabei über das geplante Anleihekonzept und zu ersten Ergebnissen eines Plausibilisierungsgutachtens informieren. Am 25. Mai finde die zweite Gläubigerversammlung zur SANHA-Anleihe 2013/23 statt, bei der die Gläubiger u.a. über eine dreijährige Laufzeitverlängerung der Unternehmensanleihe abstimmen sollten.

Neue Kooperationen - die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe und die Zumtobel Group Deutschland würden ihr Partnernetzwerk und Portfolio weiter ausbauen und dazu eine Kooperation in Deutschland eingehen. Die UBM Development AG und die Austrian Real Estate GmbH (ARE) würden ebenfalls eine strategische Partnerschaft besiegeln. UBM beteilige sich an "Eurogate", einem der größten Stadtentwicklungsprojekte im Herzen Wiens. Gleichzeitig übernehme die ARE Anteile an einem UBM-Großprojekt in München.

Die publity AG habe bei einer im eigenen Immobilienbestand befindlichen Immobilie in Essen einen weiteren Vermietungserfolg erzielt und mit dem Universitätsklinikum Essen einen renommierten Mieter an Land gezogen. Vor dem Hintergrund der weltweiten Auswirkungen der andauernden COVID-19 Pandemie habe die Nordex SE die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2020 zurückgenommen. Eine indirekte 100%ige Tochtergesellschaft der Katjes International GmbH & Co. KG, die Dallmann's Pharma GmbH, habe in der vergangenen Woche einen Vertrag zur Übernahme des Bübchen Geschäfts von der Galderma Holding S.A. unterzeichnet. Mit dieser Akquisition erwerbe Dallmann's Pharma den Marktführer im Segment Kids Care in Deutschland.

Die Bilanzbereinigung bei der paragon-Finanzbeteiligung Voltabox führe zu deutlichen Sondereffekten, aufgrund dessen der paragon-Konzern seine prognostizierte EBIT-Marge von -1 bis -2% im Geschäftsjahr 2019 nicht erreichen werde. Die maltesische Timberland Securities Investment plc habe bereits Ende März mitgeteilt, ihre dreijährige zu Ende März ausgelaufene Anleihe 2017/20 aufgrund von an Bilanzverlusten gekoppelten Anleihe-Bedingungen nicht zurückzuzahlen.

Den kompletten Beitrag zusammen mit den wichtigsten KMU-Anleihen-News der KW19 - 2020 im Überblick finden Sie hier. (News vom 09.05.2020) (11.05.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
88,75 € 87,20 € 1,55 € +1,78% 29.05./18:11
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2NBF25 A2NBF2 108,20 € 50,00 €