AGRARIUS: Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Wandlung der Teilschuldverschreibungen - Anleihenews


12.07.17 09:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Vorstand und Aufsichtsrat der im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse notierten AGRARIUS AG (ISIN DE000A2BPL90/ WKN A2BPL9) haben am Dienstag (11.07.) beschlossen, die sofortige Wandlung der Teilschuldverschreibungen der Wandelschuldverschreibung 2016/2021 gemäß den Anleihebedingungen zu verlangen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Wandelanleihe im Volumen von 425.000,00 EUR wird demnach in 85.000 Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1,00 EUR je Stück gewandelt. Nach Wandlung erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft folglich von derzeit 851.000,00 EUR um 85.000,00 EUR auf 936.000,00 EUR. (Pressemitteilung vom 11.07.2017) (12.07.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,782 € 7,078 € -0,296 € -4,18% 16.08./19:08
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2BPL90 A2BPL9 8,16 € 3,50 €