ADLER Real Estate: Abschlussprüfer wird Versagungsvermerk für Konzernabschluss und Einzelabschluss 2021 erteilen


02.05.22 09:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft hat eine Pressemitteilung veröffentlicht:

ADLER Real Estate Aktiengesellschaft (ISIN DE0005008007/ WKN 500800) hat am 29.04. die Mitteilung des Abschlussprüfers, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, erhalten, dass dieser nach Beendigung der Abschlussprüfung einen Versagungsvermerk für den Konzernabschluss und Einzelabschluss 2021 erteilen wird, da der Abschlussprüfer nicht in der Lage ist, ein Prüfungsurteil abzugeben. Die Gesellschaft wird den geprüften Konzernabschluss und den geprüften Einzelabschluss 2021 am 30. April 2022 veröffentlichen und damit die Berichtspflichten gemäß den Bedingungen ihrer ausstehenden Anleihen erfüllen. (Pressemitteilung vom 29.04.2022) (02.05.2022/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,20 € 4,09 € 0,11 € +2,69% 27.05./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005008007 500800 13,00 € 3,66 €