ACCENTRO verkauft Immobilienportfolio in Berlin - Anleihenews


16.11.20 12:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die ACCENTRO Real Estate AG (ISIN DE000A0KFKB3/ WKN A0KFKB), Deutschlands führendes Wohnungsprivatisierungsunternehmen, hat ein Immobilienportfolio in Berlin an einen institutionellen Investor verkauft, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Portfolio umfasst 35 Einheiten mit einer Mietfläche von 2.148 Quadratmetern. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

"Die erfolgreiche Transaktion unterstreicht das weiterhin große Interesse institutioneller Investoren an Wohnimmobilien in Deutschland und dem Standort Berlin", kommentiert Lars Schriewer, CEO der ACCENTRO Real Estate AG.

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr, Leipzig. Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder - zusammengefasst als Portfolios - an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services & Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und Projektentwickler - auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). www.accentro.ag (16.11.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,50 € 8,55 € -0,05 € -0,58% 04.12./21:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0KFKB3 A0KFKB 11,00 € 6,90 €