ABB ernennt Zhiqiang Zhang zum Managing Director von ABB China - Anleihenews


07.09.18 12:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - ABB (ISIN CH0012221716/ WKN 919730) gab heute die Ernennung von Zhiqiang Zhang zum Managing Director von ABB China bekannt, so ABB in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Zhang tritt die Nachfolge von Chunyuan Gu an, der diese Aufgabe bisher zusätzlich zu seinen Funktionen als Vorsitzender von ABB China und Präsident der Region Asien, Naher Osten und Afrika (AMEA) wahrgenommen hat. Die Ernennung wird am 1. Oktober 2018 wirksam. Dr. Gu, Mitglied des ABB Executive Committee, bleibt Vorsitzender von ABB China und Präsident der AMEA-Region.

Zhang ist chinesischer Staatsbürger, verfügt über umfassende Managementerfahrung und hat die letzten drei Jahrzehnte durch die Tätigkeit bei mehreren globalen Unternehmen ein profundes Verständnis des chinesischen Marktes erworben. Er wechselt von Sandvik zu ABB, wo er als Regional Holding Officer für die Region Asia-Pacific und als Präsident für Sandvik China verantwortlich war. Davor hatte er Führungspositionen bei verschiedenen anderen Unternehmen inne und war unter anderem als Präsident der Greater China Region bei Nokia Siemens Networks und als Präsident und CEO von Siemens VDO Automotive tätig.

Dr. Gu sagte zu Zhangs Ernennung: "Zhiqiang Zhang ist eine herausragende Führungspersönlichkeit mit aussergewöhnlicher Erfahrung und Expertise beim Aufbau und der Führung wichtiger Unternehmen in ganz Asien. Ich heisse ihn bei ABB willkommen. Ich freue mich darauf, eng mit Zhang und unserem grossartigen Team zusammenzuarbeiten, um das Wachstum des ABB-Geschäfts weiter voranzutreiben, unsere bahnbrechenden Technologien auszubauen und unsere Führungsposition in der industriellen Digitalisierung in China und der Region zu stärken."

Zhang wird auf Dr. Gus Erfolgsbilanz aufbauen. Während seiner fast fünfjährigen Tätigkeit als Managing Director konnte ABB China ihre Marktposition deutlich ausbauen und die Präsenz in den Bereichen Forschung & Entwicklung und Produktion stärken. Heute beschäftigt ABB mehr als 18.000 Leute in China und stellt über 90 Prozent der im Land verkauften Lösungen lokal her.

Zhang hat einen Bachelor-Abschluss in Elektronik an der Beijing Jiaotong University, China, und einen Master-Abschluss in Business Administration an der Smith School of Business der Queen's University in Kingston, Kanada. Er spricht fliessend Englisch, Deutsch und Mandarin. In seiner neuen Position wird Zhang an Chunyuan Gu berichten und seinen Sitz in Peking haben.

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, industrielle Automation und Stromnetze mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 130-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung mit zwei klaren Leistungsversprechen: Strom von jedem Kraftwerk zu jedem Verbrauchspunkt zu bringen sowie Industrien vom Rohstoff bis zum Endprodukt zu automatisieren. Um zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen, verschiebt ABB als namensgebender Partner der FIA Formel E Rennsportserie die Grenzen der Elektromobilität. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 147.000 Mitarbeiter. www.abb.com (07.09.2018/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
20,65 € 20,59 € 0,06 € +0,29% 19.09./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CH0012221716 919730 23,22 € 17,80 €