Entspannung an den Kreditmärkten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  02.12.08 15:47
eröffnet am: 11.11.08 11:26 von: kirmet24 Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 02.12.08 15:47 von: kirmet24 Leser gesamt: 9833
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

11.11.08 11:26 #1 Entspannung an den Kreditmärkten
In den letzen Tagen sind die Zinsen stark rückläufig, für mich ein klares Anzeichen, das die Kreditmärkte im Moment zur Ruhe kommen.
Sinkende Refinanzierungskosten sollten auch bei den Banken zu einem Anstieg der Zinsmargen führen und Wertzuwächse bei verzinslichen Anlagen herbeiführen.    

Bewertung:
1

11.11.08 11:29 #2 Dir fehlt der Realitätssinn....
Note 6
setzen....
Junge es geht abwärts,willst du das nicht merken...
In welcher Klasse gehst du???
-----------
Tipfehler bzw.Rechtschreibfehler
dürfen selbstverständlich von euch eingerahmt werden....

Bewertung:

11.11.08 11:29 #3 Anstieg der Margen?
Wertzuwächse bei verzinslichen Anlagen?? Häääääää??????  

Bewertung:
1

11.11.08 11:33 #4 @3
Margen steigen da die Refinanzierungskosten der Banken sinken.
Und die Anleihe und sonstige Festverzinslichen Kurse steigen, wenn die Renditen fallen.  

Bewertung:
1

11.11.08 11:35 #5 schwafler
der capucino fällt einem durch extremschwafelei auf  

Bewertung:
1

25.11.08 15:37 #6 weiter abwärts
der Rückgang beim Euribor geht gleichmäßig weiter, dh die Kosten der Refinanzierung bei Banken sinken erheblich.
Ein starkes Anzeichen, das die verschiedenen Maßnahmen und Hilfspakete ihre Wirkung nicht verfehlen.
In meinen Augen ein guter Frühindikator.  

Bewertung:
1

25.11.08 15:54 #7 achso, dann hören wir zukünftig auch keine
meldungen mehr über rettungsschirme?

toll, der aufschwung kommt !!!


































in 4-5 jahren  
02.12.08 15:47 #8 und weiter runter
die Zinsen sinken und sinken :D  

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: