Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 1518
neuester Beitrag:  19.05.22 16:54
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 37945
neuester Beitrag: 19.05.22 16:54 von: drax Leser gesamt: 5972533
davon Heute: 3346
bewertet mit 49 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1518    von   1518     
21.05.14 21:51 #1 Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert
Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 

Bewertung:
49

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1518    von   1518     
37919 Postings ausgeblendet.
18.05.22 10:29 #37921 @ewigeroptimist
ja da hast du recht. Wie schon gesagt habe wenn du die Aktie für einen schrottpreis kaufen kannst, dann ist es in Ordnung. Halt Schrott Niveau.  

Bewertung:

18.05.22 13:00 #37922 @drax
Definieren Sie doch einmal "Schrottpreis".

Welcher Preis wäre denn Ihrer Ansicht nach gerechtfertigt?
Und warum?
Oder sind Sie nicht in der Lage, Ihre etwas seltsamen Äußerungen mit Belegen zu untermauern?

Eines kann man ja wohl attestieren:
100 € wird die Aktie nach den diversen Kapitalerhöhungen wohl nie mehr erreichen.
Deswegen kann es aber trotzdem durchaus sein, daß die Marktkapitalisierung der DB in ein paar Jahren höher ist als zu der Zeit, als die Aktie 100 € wert war.

 
18.05.22 14:49 #37923 preis?
der Preis wird mit der Nachfrage der Käufer festgelegt. und momentan schaut es so aus als wie kein großes Interesse an der Aktie ist,  also ist auch davon auszugehen dass der Preis momentan niedrig bleibt.Die Analysten mit ihrem Kursziel können mir gestohlen bleiben. ich bin Realist. mein kursbereich bei der Deutschen Bank liegt zwischen 8,50 € und 11 €  

Bewertung:

18.05.22 15:49 #37924 Tendenz
8,50 Euro  

Bewertung:

18.05.22 16:19 #37925 commerzbank
die wird bald die Deutsche Bank eingeholt haben im Kurs. das sind kursanstiege. die Deutsche Bank nur im Minus vor der Hauptversammlung das ist ein trauerspiel mehr kann man nicht dazu sagen.  

Bewertung:

18.05.22 16:38 #37926 HV
ich bin mal gespannt auf den News morgen. Wahrscheinlich die nächsten Horror Meldungen. Und die Aktionäre halten alle still. Was da für ein Kapital vernichtet worden ist bisher. Man kann nur Staunen. Ich frage mich nur wie die "angeblichen" Kursanalysten auf solche Kurziel von 13-19 EURO kommen? Oder Rechnen die noch mit DM.  

Bewertung:
1

18.05.22 17:48 #37927 Deutsche Bank
Der Chart ist wieder mal vielsagend; er kann ab HV auf 12 steigen (Doppelschulter). Er kann aber auch auf ca. 8 fallen (nächste "Haltestelle"). Wir Deutschbank-Erprobten sind bei 8 auch nicht mehr überrrascht, höchstens verärgert.
Wenn man ehrlich ist, muß man drax im Prinzip schon recht geben: die Aktie der Deutschen Bank ist eine Schrottaktie. Ich würde sie  nie mehr kaufen.
Mir geht es wie "ewigeroptimist": ich hätte bei 14 abhauen sollen, dann wäre der Mist zu Ende.
Aber das Kursziel der UBS ist ja 16,50. Also abwarten.
 
18.05.22 17:51 #37928 Deutsche Bank
Wahrscheinlich wird sie in Richtung 8 gehen, wenn die üppigen Boni bekanntgegeben und die lächerliche Dividende für uns. Alle Jahre das Gleiche !!  

Bewertung:
1

18.05.22 18:27 #37929 .@emeraw.. sehe ich auch so...
... bin ziemlich ratlos... es ist nicht mehr weit, dann sind DB und ComBa gleicher Kurs.
Bin sicher, dass da im Markt manipuliert wird... vielleicht reicht es ja bei mir doch noch zu einem passablen Verschwörungstheoretiker!?  
19.05.22 06:46 #37930 Analysten
ich habe mich leider auch auf diese verlassen. da ist man verlassen. eigentlich ist ja bekannt dass mit dieser Bude einiges nicht stimmt. da ist man eigentlich selber daran schuld dass man diese Aktie überhaupt kauft  

Bewertung:

19.05.22 07:48 #37931 Na immerhin gibt es morgen 20 Cent, freu .
 
19.05.22 08:02 #37932 20 cent
die können Sie sich sonst wo hinstecken.  

Bewertung:

19.05.22 08:32 #37933 Na ja,
20 Cent sind besser als nichts. Wahrscheinlich steigt die Dividende auch in den kommenden Jahren, und der Aktienkurs wird auch irgendwann steigen, denke ich.  
19.05.22 08:52 #37934 Achleitner geht
https://www.wiwo.de/unternehmen/banken/...r-eine-bilanz/28356284.html

Das ist die beste Nachricht für die Deutsche Bank seit langem. Man könnte fast sagen: Alles was er angefasst hat wurde zu Mist. Aktionäre von DB, Bayer, Henkel etc. pp. wissen was ich meine.  
19.05.22 10:09 #37935 Kursanalysten????
zu was sind die überhaupt da.??? Um die Leute für dumm zu verkaufen oder was?? Ich Glaube ein Wahrsager hat mehr Ahnung!  

Bewertung:

19.05.22 10:36 #37936 Commerzbank
steigt und steigt. Deutsche Bank sinkt und sinkt. der untergang, bald nur noch ein Penny Stock  

Bewertung:

19.05.22 11:08 #37937 @drax
Und warum gehen Sie dann bei der DB nicht short?
Oder glauben Sie Ihren eigenen Aussagen nicht?

 
19.05.22 11:38 #37938 weil ich mich damit
nicht Auskenne. Erklärung?  

Bewertung:

19.05.22 12:12 #37939 @drax
Man kann auch bei fallenden Kursen Geld verdienen.
Erklärungen dafür gibt es überall, einfach mal nach "short selling" oder "Leerverkauf" suchen.

Ich frage mich aber warum Sie andere diskreditieren und behaupten das die keine Ahnung hätten, wenn Sie selber nicht einmal grundlegende Begriffe an der Börse kennen.
Es ist natürlich nicht schlimm, wenn man keine Kenntnisse diesbezüglich hat.
Jeder fängt mal an.
Aber wenn man selber offenbar keine Ahnung hat, sollte man vielleicht seine Klappe nicht soweit aufreissen.  
19.05.22 12:27 #37940 ok
dann werde ich mich mal mit dieser Thematik beschäftigen. das ist auf jeden Fall kein Fehler zumindestens bei der Deutschen Bank.  

Bewertung:

19.05.22 13:43 #37941 Ewigeroptimist
Super Aussage.  
19.05.22 13:43 #37942 commerzbank
habe wahrscheinlich die falsche Bank gekauft. die Commerzbank Aktie steigt und steigt und steigt. wahrscheinlich ein übernahmekandidat  

Bewertung:

19.05.22 16:02 #37943 drax: weil ich mich damit
damit WPKN HG2NSN
oder
damit
https://www.ariva.de/hebelprodukte/HG29LF

hätte man seine Positionen in Sachen Deutsche Bank Aktie absichern können.
Institutionelle Anleger pfeifen oft auf die Dividende, sie steigen längst voher aus,
bauen Shortpositionen auf und kassieren doppelt ab.  
Aber Vorsicht !! Laien sollten die Finger davon lassen, wenn überhaupt, dann  nur mit engen strikten limits und stops ---- z.b. hier berechnen

https://www.hsbc-zertifikate.de/home/...n-end-knock-out-produkte.html

ps.....das ALLES soll keine Kaufempfehlung sein !!
 
19.05.22 16:24 #37944 Genau
da lasse ich lieber die Finger davon. danke für den Rat und den Tipp  

Bewertung:

19.05.22 16:54 #37945 HV
die Begeisterung hält sich in Grenzen so wie es ausschaut.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1518    von   1518     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: