Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5801
neuester Beitrag:  19.05.22 17:39
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 145017
neuester Beitrag: 19.05.22 17:39 von: minicooper Leser gesamt: 24559831
davon Heute: 12568
bewertet mit 189 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  5801    von   5801     
23.06.11 21:37 #1 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite:  Zurück   1  |  2    |  5801    von   5801     
144991 Postings ausgeblendet.
19.05.22 09:00 #144993 gestern war der finale Abverkauf
in den Märkten!

Jetzt muss man wirklich positioniert sein - denn, der Zug fährt bald los!  
19.05.22 09:31 #144994 zumindest
mal gut zu sehen dass sich der bitcoin preis die letzten tag beruhigt hat.

 
19.05.22 09:43 #144995 allgemein die Märkte sind sowas von
überverkauft!

Der Rebound wird wirklich episch!  
19.05.22 09:53 #144996 S&p schmiert weiter ab
Aber Btc noch stabil.....wie gesagt, 25k gut möglich, bereich 22k an der 200 ema im worst case auch möglich
-----------
Schlauer durch Aua
19.05.22 09:59 #144997 stellt mal vor: der Markt bricht gewaltig na.
oben aus und alle sind short positioniert ;)

Ohje, das wird spannend anzusehen sein... Shortsquezee im gesamten Markt!  
19.05.22 10:01 #144998 gerade hat mich eine Putzfrau gefragt wie.
short geht. Sie hatte eine Info vom Hausmeister bekommen, dass der Markt noch gute 60% fallen soll und sie wollte auf Nummer sicher gehen und mit 10 - 100x Hebel den gesamten Markt shorten!

 
19.05.22 11:34 #144999 wenn
es kriselt, trennt sich die Spreu vom Weizen. Erst wenn die Märkte abschmieren, sieht man, welche Assets eine gewisse Sicherheit bieten. BTC gehört nicht dazu, Gold wie schon seit Jahrtausenden schon.
Wenn die Aktienmärkte Geld brauchen, um ihre Löcher im Markt zu schließen, wird natürlich unsicheres Zeug verkauft, solange es noch nicht selbst rapide gesunken ist - und im Gegensatz zu Aktien usw. gibt es bei BTC und Co keinen "Boden" - schließlich steckt kein Wert dahinter, bei Aktien ist ein ganzes Unternehmen die Grundlage.
Wer also Nerven hat, wartet noch weitere Tiefststände ab und spekuliert darauf, dass BTC nach einiger Zeit wieder ordentlich hochgeht - hofffentlich...  
19.05.22 11:55 #145000 Hey Max
Wieder "Strong Long"? 😎  
19.05.22 12:24 #145001 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 19.05.22 14:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 
19.05.22 12:27 #145002 Ist aber kein Problem,
denn am Langfrist-Chart ist das kaum zu erkennen.  
19.05.22 12:56 #145003 Schade dass
unser Edible das nicht mehr hier miterleben kann. Er hätte seine Freude an dieser FOMOmania 🌞  
19.05.22 12:57 #145004 Je höher die Inflation klettert,
umso tiefer fällt der Bitcoin.

Warum?

Kein Geld mehr um den nächsten Dip zu kaufen?  
19.05.22 13:05 #145005 Bitcoinfomo ist ein echtes Problem
Es erzeugt Säumigen Mieter. Es ist wie Spielsucht 😖  
19.05.22 13:08 #145006 Kornblume
geld ist genug da :)  
19.05.22 13:11 #145007 Na, dann greif doch beherzt zu.
19.05.22 13:33 #145008 du
ich doch ständig, noch nicht mitbekommen?  
19.05.22 13:35 #145009 ich
bin nicht so weit im plus weil ich den grossteil bei steigenden kursen gekauft habe lach.  
19.05.22 13:38 #145010 unser
korny :)  
19.05.22 14:04 #145011 Langzeitchart
Bitcoin im Vergleich mit anderen Langzeitcharts

Ein echter Klassiker  

Angehängte Grafik:
20220519_140738.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
20220519_140738.png
19.05.22 15:41 #145012 Sufdl
OMG :-)

Bitcoin in der Anfangsphase über Chart von etabilierten Assets zu legen, kann man machen, sagt nur genau 0 aus.

Kannst statt Bitcoin auch jedes andere Asset legen dass sich stark entwickelt hat, exact the same.

 
19.05.22 15:48 #145013 Bitcoin ist wohl eher in der Endphase!
Die Krypto-Notenbank Währungen stehen vor der Tür.

Mit deren Einführung wird man es den privaten Kryptos immer schwerer machen.

Mir scheint der Bitcoin eher von Geheimdiensten entwickelt und in Verkehr gebracht worden zu sein, um einen Probelauf zu haben, um Erfahrungen zu sammeln.  
19.05.22 16:01 #145014 was ist denn mit den nachbarthread
von @edi...   nur los ?  sicherlich wird @ThomasDB70 mit seiner vermutung richtig liegen. sein beitrag :

<<<   den neuen Thread einfach wieder gelöscht haben! Waren es ihnen  viele Fakten? Das Gute hat es nicht immer leicht! >>>

oder können wir es kurz & knapp beschreiben mit  # unsinn ?     ich denke edi...   setzt ... sitzt im falschen zug ... oder ?   oder lag es an seine @fakten & marktmanipulation  ... fake wtc. ?   ok sei es wie es ist und daher lassen wir mal die fragen als fragen so stehen.  ich denke die mod`s  haben gerecht zensiert für den allgemeinfrieden.   danke    
19.05.22 17:30 #145015 Kommt schon Jungs
Buy the dip!

Da geht bestimmt noch was.  
19.05.22 17:39 #145016 Sollte btc nicht schon längst bei 20k drehe.
So ein Mist aber auch. Stehe am seitenrand und warte und warte und warte.
Das wird nix....
-----------
Schlauer durch Aua
19.05.22 17:39 #145017 Stehen natürlich
-----------
Schlauer durch Aua
Seite:  Zurück   1  |  2    |  5801    von   5801     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: