9,75% Ekotechnika GmbH 13/18 auf Festzins

WKN: A1R1A1 / ISIN: DE000A1R1A18

 Intraday   5 Tage   1 Monat   1 Jahr 
Aktuelles zum Unternehmen
24.06.15 , anleihencheck.de
Ekotechnika-Anleihe: Rechtsanwalt Tobias Wahl als Gutachter beauftragt - Anleihenews

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Auf den Insolvenzantrag der mittlerweile selbst im Konkurs befindlichen Kollossal Salz GmbH i.I. mit Sitz in Bergheim, Österreich, damals vertreten durch deren Geschäftsführer Stephan Geißlreiter aus Amberg, hat das Amtsgericht Heidelberg heute Herrn Rechtsanwalt Tobias Wahl aus Mannheim von ANCHOR Rechtsanwälte als Gutachter beauftragt, so die Ekotechnika GmbH in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Der Gutachter soll insbesondere zu den Fragen Stellung ... [mehr]
Kurs (Stuttgart)
Letzter Vortag Veränderung 
11,99 € 10,10 € +18,71% 
Handelsplatz Letzter Vortag Veränderung  Zeit
München 12,00 € 9,59 € +25,13%  09:17
Frankfurt 12,00 € 10,00 € +20,00%  09:38
Stuttgart 11,99 € 10,10 € +18,71%  09:58
Düsseldorf 10,055 € 9,95 € +1,06%  08:12
Berlin 10,055 € 10,10 € -0,45%  09:14
  = Realtime
Emittent
Emittent Ekotechnika GmbH
Herkunft Deutschland
 
Stammdaten
Stückelung 1000
Währung EUR
Zinstermin 10.05.gzj.
Fälligkeit 10.05.18
Fälligkeit (Jahre) 2.78248974008208
Kupon
Kupontyp Fest
Zinssatz +9,75%
Kuponperiode Jahr
Nächster Kupon 10.05.16
Vorh. Kupon 10.05.15
Tage seit Kupon 79
 
Kennzahlen
Rendite +161,66%
Rendite z. Bundeswertpap. +161,86%
Stückzinsen +2,11%
Spread 12.5652173913043
Informationen

Das Papier wird bei Fälligkeit zu 100,00 % des Nennwertes zurück gezahlt.

Es werden folgende Kupons fest ausgeschüttet:

Kupontermin Kupon
10.05.2014 9,75% p.a.
10.05.2015 9,75% p.a.
10.05.2016 9,75% p.a.
10.05.2017 9,75% p.a.
10.05.2018 9,75% p.a.

Das Papier kann durch den Emittenten mit einer Frist von 30 Tagen zum 10.05.2016 vorzeitig gekündigt werden. Danach ist eine Kündigung unter Einhaltung der Kündigungsfrist jederzeit möglich.

Der Vorzeitige Rückzahlungsbetrag beträgt im Falle einer Kündigung:

- ab dem 10.05.2016 102,5 % des zurückzuzahlenden Nennbetrages der Schuldverschreibungen
- ab dem 10.05.2017 102 % des zurückzuzahlenden Nennbetrages der Schuldverschreibungen

Aktuelle Diskussionen