Capped Pro Bonus Zertifikat auf Qiagen [Societe Generale Effekten GmbH]

WKN: SF4AY4 / ISIN: DE000SF4AY44

 Intraday   5 Tage   1 Monat   1 Jahr 
Aktuelles zum Unternehmen
15.09.21 , ZertifikateReport
QIAGEN - DAX-Neuling mit attraktiven Seitwärtsrenditen - Anleiheanalyse

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe eine Aktienanleihe der DZ BANK und zwei Zertifikate der Société Générale auf die Aktie von QIAGEN (ISIN NL0012169213/ WKN A2DKCH) vor. Wenngleich QIAGEN als Hersteller von Investitions- und Verbrauchsgütern und Software für Labore und Diagnostik der Biotechnologie-Branche kurzfristig unter einem Rückgang der Corona-Tests leide, sollte die Aktie langfristig von steigenden Forschungsbudgets von Unternehmen und ... [mehr]
Kurs (Frankfurt Zertifikate)
Letzter Vortag Veränderung 
48,60 € 48,37 € +0,48% 
Handelsplatz Letzter Vortag Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
48,60 € 48,37 € +0,48%  17:54
Stuttgart (EUWAX) 48,65 € 48,50 € +0,31%  18:05
  = Realtime
Basiswert: Kursdaten und Schwellen
Name Ratio Kurs 
Qiagen 1,00 53,22 
Stammdaten
Emittent Societe Generale Effekten GmbH
Klasse Capped Bonus Pro Zertifikat
Typ long
Stückelung 1,00
Emission 07.09.21
Bewertungstag 17.12.21
Zahltag 24.12.21
Laufzeit 24.12.21
Settlement effektiv
 
Kennzahlen
Akt. Bonus +2,33 %
Akt. Bonus p.a. +13,31 %
Max. Rendite +2,33 %
Max. Rendite p.a. +13,31 %
Seitwärts +2,33 %
Seitwärts p.a. +13,31 %
Abst. Barriere 7,16 EUR
Abst. Barriere 15,68 %
Aufgeld 7,01 %
Aufgeld p.a. 40,08 %
Spread 0,19 EUR
Spread rel. 0,39 %
Spread hom. 0,19 EUR
Über dieses Wertpapier
Die Rückzahlung des Zertifikats bei Fälligkeit orientiert sich an der Kursentwicklung des Basiswertes.

Das Zertifikat bietet dann eine zusätzliche Chance, wenn der Basiswert die Barriere von 38,50 EUR zwischen dem 17.11.21 und dem 17.12.21 nicht berührt oder unterschreitet.

Wenn die Barriere nicht erreicht wird, wird das Zertifikat zu 50,00 EUR zurückgezahlt. Dies ist auch die maximale Rückzahlung des Zertifikats. Wenn die Barriere einmal unterschritten bzw. berührt wurde, muss der Anleger möglicherweise angefallene Kursverluste tragen.

Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.