Umlaufrendite   Bund-Future   EZB Leitzins 
Euribor Zinssätze mehr >
Name Änd. Zinssatz
Euribor 1 M 0,00% -0,37%
Euribor 6 M 0,00% -0,27%
Euribor 3 M 0,00% -0,32%
Euribor 9 M 0,00% -0,21%
Euribor 12 M 0,00% -0,18%
Wirtschaftsdaten mehr >
Name
Inflation 2,20 %
Geldmenge M3 12 Bil €
Preisindex 111,20 %
BIP 114,37 %
Arbeitslosenquote 5,10 %
Aktuell

Zinsentscheide der FED und der EZB im Rahmen verlaufen

Essen (www.anleihencheck.de) - Wie erwartet hat die US-Notenbank den Leitzins am Mittwoch angehoben: Die FED Funds Rate wurde um 0,25 Prozentpunkte angehoben und liegt künftig in einer Spanne von 1,75 bis 2,00 Prozent, berichten die Analysten der National-Bank AG. Darüber hinaus sei deutlich geworden, dass die Mitglieder des Offenmarktausschusses (FOMC) für das laufende Jahr ... [mehr]
WKN Emittent Emittententyp Fälligkeit Kupon
NWB2HV NRW Bank Bank/Finanzinstitut 24.11.27 -
Telus Corporation Unternehmen 16.11.48 +4,60%
NLB2PF Norddeutsche Landesbank Bank/Finanzinstitut 28.02.20 -
NLB0QW Norddeutsche Landesbank Bank/Finanzinstitut 15.08.23 -
DB9UKZ Deutsche Bank AG 14.08.26 -
DB9UKY Deutsche Bank AG 14.08.24 -
ST0AWT SG Issuer Bank/Finanzinstitut 27.07.26 -
Emittent:
Rendite: % - %
Restlaufzeit:  - 

Bundesanleihen High-Yield Unternehmensanleihen
Staatsanleihen Low-Coupon Wandelanleihen

Zinsentscheide der FED und der EZB im Rahmen verlaufen


Essen (www.anleihencheck.de) - Wie erwartet hat die US-Notenbank den Leitzins am Mittwoch angehoben: Die FED Funds Rate wurde um 0,25 Prozentpunkte angehoben und liegt künftig in einer Spanne von 1,75 bis 2,00 Prozent, berichten die Analysten der National-Bank AG. Darüber hinaus sei deutlich geworden, dass die Mitglieder des Offenmarktausschusses (FOMC) für das laufende Jahr nun mehrheitlich eher von insgesamt vier als von drei Zinserhöhungen ausgehen würden: Die FED dürfte daher noch zwei weitere Male und nicht nur einmal an der Zinsschraube drehen. Schließlich habe die US-Notenbank die Forward Guidance, wonach die Zinsen noch für einige Zeit niedrig bleiben sollten, aus dem Statement gestrichen. Materiell folge die FED damit . [mehr]

Handelsstreit droht zu eskalieren - Rentenmarkt profitiert


Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Die Schlagzeilen um den Handelsstreit zwischen den USA und China reißen nicht ab, so die Börse Stuttgart. Seit wenigen Tagen sei bekannt, dass Donald Trump weitere Strafzölle auf Güter aus China angeordnet habe. Damit steige die Wahrscheinlichkeit eines Handelskrieges: China fühle sich durch die neuen Ankündigungen erpresst und plane als Gegenmaßnahme Vergeltungszölle. Doch auf diese drohe Trump mit weiteren Zöllen. Auch Russland ziehe inzwischen in Erwägung, Strafzölle auf US-Importe zu verhängen. Die EU habe sich bereits entschieden: Als Reaktion auf die Anfang Juni von Trump verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium aus Europa sollten ab diesem Freitag EU-Strafzölle auf US-Produkte gelte. [mehr]
Inflation

Japanische Inflation bleibt weit hinter dem BoJ-Ziel zurück


Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die jüngsten Daten für Mai zeigen: Die japanische Inflation bleibt weit hinter dem BoJ-Ziel zurück, berichtet die Deutsche Bank AG in einer aktuellen Ausgabe "MÄRKTE am Morgen". Zwar habe der Konsumentenpreisindex mit +0,7 Prozent (ggü. Vorjahr) geringfügig über den Erwartungen gelegen. Die eng gefasste Version der Kernrate ("core-core"), die der US-Kernrate am nächsten komme, habe indes wie prognostiziert nur bei +0,3 Prozent (Vormonat +0,4 Prozent) gelegen. Damit bleibe der . [mehr]

Sixt Vz

Sixt: Hauptversammlung beschließt kräftige Dividendenanhebung für Geschäftsjahr 2017 - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Aktionäre der Sixt SE (ISIN DE0007231334/ WKN 723133) haben auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung in München eine Dividendenzahlung von 188 Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2017 beschlossen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Das ist die mit Abstand höchste Ausschüttung, die der internationale Mobilitätsdienstleister je gezahlt hat und mehr als das Doppelte der Dividende. [mehr]

Caixa Geral Tier 2 Emission als Test für Primärmarkt - Anleihenews


Wien (www.anleihencheck.de) - Die portugiesische Caixa Geral de Depositos (CGD) startete Montag mit ihrer Roadshow für eine Tier 2 Emission (EUR 500 Mio., 10NC5), so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Die Emission sei die erste aus dem Financial Segment Portugals in diesem Jahr. Die Bank habe eine AT1 Anleihe (EUR 500 Mio.) mit dem bisher höchsten Kupon im EUR denominierten Credit-Markt von 10,75% gepreist. Portugiesische Banken würden noch immer teilweise vom Stigma des Hair-Cuts auf 5 Senior Anleihen im Jahr 2015 (Novo Banco) geplagt. Nachdem die Peripherie-Banken ebenso von den politischen Ereignissen in Italien betroffen gewesen seien und der Primärmarkt für nachrangige Emissionen quasi ausget. [mehr]
Bayer

8,50% PROTECT Multi Aktienanleihe auf Bayer, Fresenius und Merck in Zeichnung - Anleihenews


München (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom Zertifikate-Team der Bank Vontobel Europe AG bieten eine PROTECT Multi Aktienanleihe (ISIN DE000VA26792/ WKN VA2679) auf die Aktien von Bayer (ISIN DE000BAY0017/ WKN BAY001), Fresenius (ISIN DE0005785604/ WKN 578560) und Merck (ISIN DE0006599905/ WKN 659990) zur Zeichnung an. Die Anleihe könne noch bis zum 25. Juni 2018 (15:00 Uhr) gezeichnet werden. Die PROTECT Multi Aktienanleihe sei mit einem Nennbetrag von 1.000,00 EUR sowie. [mehr]

Meistgesuchte Anleihen (10 Tage)








Hochverzinsliche Anleihen zuerst entdecken