Aktuell: News und Analysen von DekaBank
17.02.20 , DekaBank
Rentenmärkte: Die Nervosität dürfte weiter hoch bleiben

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Nervosität an den Rentenmärkten im Hinblick auf die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus dürfte auch zum Wochenstart weiter hoch bleiben, so die Analysten der DekaBank. Es zeichne sich zunehmend ab, dass eine schnelle Normalisierung der Lieferketten von und nach China nicht stattfinden werde und damit die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen auch außerhalb Chinas zunehmen dürften. Angesichts der asymmetrischen Reaktionsfunktionen der Zentralbanken würden in diesem Umfeld Renditeanstiege ... [mehr]
Seite:  Zurück      |  2  |  3  |  4  |  5    von   67   Weiter