voestalpine-Express-Anleihe mit 4,25% Zinsen und 50% Schutz - Anleiheanalyse


14.09.18 14:00
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe eine Fix Kupon Express-Anleihe (ISIN AT0000A230R9 / WKN EB0FJW) der Erste Group auf die voestalpine-Aktie.

Der Aktie des österreichischen Stahlkonzerns voestalpine befinde sich wegen des Handelsstreites seit Monaten massiv unter Druck. Auch die stabilen Umsatz- und Gewinnzahlen hätten die Talfahrt des Aktienkurses nicht stoppen können.

Für Anleger mit der Meinung, dass sich der Kursverfall der als bereits stark unterbewertet eingeschätzten Aktie nicht ungebremst fortsetzen werde, die sich aber nicht dem Risiko der auch in Zukunft zu erwartenden Kursschwankungen des direkten Aktieninvestments würden aussetzen wollen, könnte die derzeit zur Zeichnung angebotenen Erste Group-Fix Kupon Express-Anleihe auf die voestalpine-Aktie für eine Investition interessant sein.

Der am 27.09.18 ermittelte Schlusskurs der voestalpine-Aktie werde als Ausübungspreis für die Anleihe fixiert. Werde der Ausübungspreis beispielsweise bei 36 Euro fixiert, dann werde sich ein Nennwert der Anleihe von 1.000 Euro auf (1.000:36)=27,77778 voestalpine-Aktien beziehen. Bei 50 Prozent des Ausübungspreises werde die ausschließlich am letzten Bewertungstag (21.09.22) aktivierte Barriere liegen. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktie würden Anleger an den im Jahresabstand angesetzten Zinsterminen einen fixen Kupon in Höhe von 4,25 Prozent gutgeschrieben erhalten.

Notiere die Aktie an einem der ebenfalls im Jahresintervall angesetzten Bewertungstage auf täglicher Schlusskursbasis auf oder oberhalb des Ausübungspreises, dann werde die Anleihe mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent und der Zinszahlung in Höhe von 4,25 Prozent vorzeitig zurückbezahlt. Die Chance auf weitere Zinszahlungen erlösche im Fall der vorzeitigen Rückzahlung. Laufe die Anleihe bis zum letzten Bewertungstag, dann werde die Rückzahlung ebenfalls mit 100 Prozent erfolgen, wenn die Aktie an diesem Tag oberhalb der 50-Prozent-Barriere notiere. Halte sich der Aktienkurs an diesem Tag unterhalb der Barriere auf, dann würden Anleger für jeden Nominalwert von 1.000 Euro 27 voestalpine-Aktien geliefert erhalten. Der Gegenwert des Bruchstückanteils von 0,77778 Aktien werde Anlegern gutgeschrieben.

Das Erste Group-Fix Kupon Express-Anleihe auf die voestalpine-Aktie, maximale Laufzeit bis 28.09.22, könne derzeit in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag erworben werden. Diese Express-Anleihe mit fixem Kupon ermögliche Anlegern einen Jahresbruttoertrag von 4,25 Prozent, wenn die voestalpine-Aktie in vier Jahren nicht unterhalb der 50 Prozent-Barriere notiere. (14.09.2018/alc/a/a)