Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: ESN - EU-Plan für Kapitalmarktunion


28.09.20 10:00
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Woche endete ohne relevante Primärmarktaktivitäten, so die Analysten der Helaba.

Immerhin habe sich das Land Nordrhein-Westfalen mit einer Benchmark-Emission im Sustainibilty-Bereich angekündigt. Es dürfte aber Oktober werden, bis das Papier an den Markt komme. Gleiches gelte für die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die seit Mitte des laufenden Monats angekündigt sei. Im gedeckten Segment könne die UniCredit Bank auf eine Ratingbestätigung ihrer öffentlichen Pfandbriefe durch Fitch verweisen.

Von Interesse dürfte mittel- und langfristig der EU-Aktionsplan für die Kapitalmarktunion (CMU) sein. Die Idee, in den nächsten Jahren eine neue Klasse von gedeckten Papieren, die European Secured Notes (ESN), zu schaffen, bestehe laut Kommunikationspapier der EU-Kommission unverändert. Die ESN sollten insbesondere die Finanzierung von KMUs unterstützen.

Die Emissionsflaute der letzten Woche sei unerwartet gekommen und so würden sich die Hoffnungen auf die nächsten Tage und den Oktober richten. Vor allem im SSA-Segment könnten noch einige Emittenten die Chance nutzen, um vor dem umfangreichen EU-Angebot (SURE) zu emittieren, denn es sei nicht auszuschließen, dass sich die Spreads dabei ausweiten würden. (28.09.2020/alc/a/a)