Kurse am deutschen Anleihenmarkt gestiegen


16.07.18 14:04
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Die Kurse am deutschen Anleihenmarkt sind zum Wochenausklang gestiegen, so die Analysten der Nord LB.

Nach einem ruhigen Handelsauftakt hätten die Kurse bereits am Vormittag deutlicher angezogen. Die Handelskonflikt-Problematik, die durch den Rekordhandelsüberschuss im chinesisch-amerikanischen Handel noch einmal an Brisanz gewinnen könnte, habe Anleger auf "sichere Häfen" setzen lassen. Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) habe auf 162,98 (162,77) Punkte angezogen, die Rendite der 10-jährigen Bund sei im Gegenzug auf 0,28% (0,29%) zurückgegangen.

Eine leichte Eintrübung des Verbraucherklimas im Juli und weniger stark als erwartet gestiegene Importpreise hätten den US-Anleihen zu leichten Gewinnen verholfen. Zehnjährige Treasuries hätten 4/32 Punkte gewonnen und mit 2,83% rentiert. (16.07.2018/alc/a/a)