Investmentidee: Commerzbank - Vorsichtiger Optimismus - Anleiheanalyse


14.02.20 08:30
Bank Vontobel Europe AG

München (www.anleihencheck.de) - Für Vontobel ist die Aktie von Commerzbank eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anleihen von dieser Einschätzung profitieren können.

Ein sinkendes Konzernergebnis sei in der Regel kein gutes Zeichen. Doch im Fall der Bilanzzahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr, welche Deutschlands zweitgrößte Bank am13.02.2020 veröffentlicht habe, lohne sich ein zweiter Blick durchaus. Zwar habe man im vergangenen Geschäftsjahr einen Rückgang des Konzernergebnisses in Höhe von 25% hinnehmen müssen, doch die Gründe hierfür würden Commerzbank-Chef Martin Zielke optimistisch stimmen, wie dieser im Rahmen der Bilanzpressekonferenz erklärt habe.

"Kosten runter, Erträge rauf" - so laute die Strategie, welche der Commerzbank zurück in die Erfolgsspur vergangener Tage verhelfen solle. Der Umsetzung dieser Strategie würden konzernweit 4.300 Arbeitsplätze zum Opfer fallen. Des Weiteren drohe jeder fünften Filiale die Schließung und auch für die polnische Tochtergesellschaft, der mBank S.A., werde aktuell ein Käufer gesucht. Bis zum Jahr 2023 sollten die geplanten Sparmaßnahmen die Aufwendungen des Konzerns um EUR 600 Mio. reduzieren. Auf dem Weg zur Erreichung dieses Kostenziels durfte nun ein Teilerfolg gefeiert werden, denn die operativen Aufwendungen im abgelaufenen Geschäftsjahr konnten um ca. EUR 100 Mio. reduziert werden, so die Bank Vontobel Europe AG.

Der Kostenersparnis stehe eine leichte Steigerung der Erträge gegenüber. Hätten sich diese im Jahr 2018 noch auf EUR 8,57 Mrd. belaufen, habe in der aktuellen Bilanz ein Wert von EUR 8,64 Mrd. ausgewiesen werden können. Diese eigentlich positiven Umstände würden sich allerdings belastend auf das Konzernergebnis der Commerzbank auswirken, da sie die Steuerbelastung des Konzerns im Vergleich zum Vorjahr um EUR 100 Mio. erhöht hätten.

Den zweiten großen Belastungsposten für das Gesamtergebnis würden die um 40% gestiegenen Rückstellungen zur Vorsorge gegen potenzielle Kreditausfälle darstellen. Die gesamte Risikovorsorge für das kommende Geschäftsjahr, in der die teilverstaatlichte Bank ihr 150-jähriges Firmenjubiläum feiere, beziffere die Commerzbank bei EUR 650 Mio. Denn da das Geschäft mit Privatkunden und kleinen Unternehmen auch weiterhin von den öffentlich-rechtlichen Sparkassen und den Genossenschaftsbanken dominiert werde und sich die eingetrübte Konjunktur weiterhin bemerkbar machen dürfte, gehe die Commerzbank von schwierigen Voraussetzungen in ihrem Jubiläumsjahr aus. Dennoch sollten die um Sondereffekte bereinigten Erträge aber zumindest auf dem gleichen Niveau wie im abgelaufenen Geschäftsjahr bleiben.

Die Aktie der Commerzbank werde aktuell bei EUR 6,08 (13.02.2020) gehandelt. Das Jahreshoch habe bei EUR 8,38 (17.04.2019) gelegen, das Jahrestief bei EUR 4,658 (15.08.2019). Bei Bloomberg würden vier Analysten die Commerzbank-Aktie auf "buy" setzen, 14 auf "hold" und acht Analysten würden sie auf "sell" setzen.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel die Aktienanleihe auf die Commerzbank AG. Diese sei mit einem Basispreis von 100,00% und einem Kupon p.a. von 11,75% ausgestattet. Bewertungstag sei der 19.02.2021. Fälligkeitstag sei der 26.02.2021

Da der weitere Kursverlauf der Aktie von einer Vielzahl konzernpolitischen, branchenspezifischen und ökonomischen Faktoren abhängig sei, sollten Anleger das Risiko bei ihren Investmententscheidungen berücksichtigen. Entwicklungen könnten jederzeit anders verlaufen, als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen könnten. (Ausgabe vom 13.02.2020) (14.02.2020/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
78,07 € 78,31 € -0,24 € -0,31% 08.07./09:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000VE6QBN2 VE6QBN 100,00 € 53,12 €
Werte im Artikel
78,07 minus
-0,31%
4,57 minus
-0,61%