Großbritannien: Keine Leitzinserhöhung bis Ende 2019 erwartet


15.11.18 09:30
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Sowohl die Jahresrate des Konsumentenpreisindex als auch die Kerninflationsrate in Großbritannien verharrten im Oktober bei 2,4% bzw. 1,9%, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise und eines anziehenden Lohndrucks sei im Marktkonsens eigentlich mit einem Anstieg gerechnet worden. Damit würden die Preisdaten die Einschätzung der Analysten bestätigen, wonach der Anstieg der Güterpreise in Großbritannien moderater verlaufe, als u. a. zuletzt auch von der Bank of England erwartet worden sei. Die Analysten würden daher bis Ende 2019 nicht mit weiteren Leitzinserhöhungen rechnen. (15.11.2018/alc/a/a)