Erweiterte Funktionen

Government shutdown wird zum längsten in der US-Geschichte - Treasuries verstärkt gefragt


14.01.19 10:30
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Am US-Rentenmarkt waren als sicher angesehene Treasuries zum Ende der Woche verstärkt gefragt, so die Analysten von Postbank Research.

Grund dürfte neben bislang noch ausbleibenden, positiven Nachrichten bezüglich einer Annäherung im Handelsstreit zwischen den USA und China die anhaltende Haushaltssperre in den USA sein, die seit dem Wochenende die längste in der Geschichte sei. 10-jährige Treasuries hätten zum Wochenschluss 3 Basispunkte niedriger als am Vortag mit 2,70% rentiert.

Hierzulande ergab sich ein ähnliches Bild, wobei die Unsicherheit rund um die nahende Brexit-Abstimmung im britischen Parlament am morgigen Dienstag ebenfalls eine Rolle gespielt haben dürfte, so die Analysten von Postbank Research. Die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen habe am Freitag um 2 Basispunkte auf 0,18% nachgegeben. (14.01.2019/alc/a/a)