Credits: Emittenten-Profil zu Swedbank AB (SE)


01.09.21 08:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Mit einer Bilanzsumme von zuletzt 2,9 Bio. SEK (Schwedische Krone) (290 Mrd. EUR) ist die Swedbank (ISIN SE0000242455/ WKN 895705) das drittgrößte Kreditinstitut Schwedens, so die Analysten der Helaba.

Im Juni 2021 habe sie mit nahezu 16.000 Beschäftigten rund 7,3 Mio. Privat- und 551.000 Unternehmenskunden betreut. Neben Schweden zähle sie die baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland zu ihren Kernmärkten. Ihre Geschäftsaktivitäten unterteile sie in die Segmente 'Swedish Banking', 'Baltic Banking' und 'Large Corporates & Institutions'. Ferner verfüge sie über bedeutsame Versicherungs- und Vermögensverwaltungsaktivitäten.

Die Bank habe ihre Wurzeln im schwedischen Sparkassen- und Genossenschaftssektor. Die 'Sparbanksgruppen' habe zuletzt 11,2% der Anteile gehalten. Bedeutendstes Geschäftsfeld sei das Retail Banking im Heimatmarkt Schweden. Auf diesen Bereich entfalle rund 60% des gesamten Kreditvolumens, davon mit gut 50%-Punkten der weitaus größte Teil auf private Immobilienkredite. In diesem Geschäftsfeld habe die Bank einen Marktanteil von 23% in Schweden.

Aufgrund der historischen Verwurzelung im Sparkassensektor verfüge sie über ein umfangreiches Vertriebsnetz. Insgesamt habe sie rund 4 Mio. Privatkunden in Schweden und sei dort damit die Nummer 1. Auf die baltischen Staaten würden zwar nur rund 11% des gesamten Kundenkreditvolumens entfallen, mit Marktanteilen von bis zu 50% bei Privatkunden-Einlagen in Estland gehöre die Region aber ebenfalls zu den Kernmärkten der Gruppe. Für Unternehmenskunden sei sie überwiegend in ihren Heimatmärkten aktiv, könne aber auch mit internationalen Angeboten etwa in den USA, China, Russland, Luxemburg und Südafrika punkten.

Stärken

- Moderates Risikoprofil mit Fokus auf Privatkunden und Hypothekenkredite
- Hohe regulatorische Kapitalquoten
- Hohe Profitabilität
- Starke Marktstellung im Kerngeschäft

Schwächen

- Reputationsverluste und Kosten wegen Verwicklung in Danske-Geldwäscheskandal
- Bereits hohe Bewertungen am privaten Häusermarkt
- Starke Abhängigkeit von Refinanzierung über Kapitalmarkt
- Erhöhte Ausfallrisiken bei Krediten wegen Corona-Krise (Ausgabe vom 31.08.2021) (01.09.2021/alc/a/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
19,418 € 19,426 € -0,008 € -0,04% 27.10./21:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
SE0000242455 895705 19,65 € 13,30 €