Bund-Future wieder auf dem Niveau des Wochenbeginns


02.12.21 10:30
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Ausgehend von 172,34 Prozentpunkten zum Ende der letzten Handelswoche startete der Euro-Bund-Future am Montag mit einem Abschlag von 29 Basispunkten in die neue Woche, so die Börse Stuttgart.

Bis Dienstagnachmittag habe der richtungsweisende Euro-Bund-Future bis auf 172,71 Prozentpunkte zulegen können, bevor er seine Kursgewinne abgegeben habe und am Mittwochnachmittag mit 171,97 Prozentpunkten wieder auf dem Niveau des Wochenbeginns notiere.

Damit falle die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe im Wochenvergleich von -0,22% auf -0,32%. Auch die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe sei im Wochenverlauf mit -0,04% wieder in den negativen Bereich gefallen. In Vorwoche habe diese noch bei 0,12% gelegen. (Bonds Weekly Ausgabe vom 02.12.2021) (02.12.2021/alc/a/a)