Bund Future verzeichnet weitere Verluste


06.12.19 10:00
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Dem deutschen Rentenmarkt geht die Puste aus, so die Analysten der Nord LB.

Starke US-Konjunkturdaten und die Hoffnung auf eine Annäherung im Handelskonflikt würden die Investoren aktuell davon abhalten, den sicheren Hafen der Bundesanleihen anzusteuern. Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) verzeichne daher weitere Verluste.

Robuste Daten aus der Wirtschaft (US-Industrie mit mehr Aufträgen, weniger Anträge auf Arbeitslosenhilfe) hätten dafür gesorgt, dass sich die Anleger am US-Anleihenmarkt zurückgehalten hätten. Vor diesem Hintergrund hätten die Anleihen leicht nachgegeben, die Rendite der zehnjährigen Treasury habe 1,80% (1,77%) erreicht. (06.12.2019/alc/a/a)