Australien: Leitzins wie erwartet bei 1,50% belassen


02.04.19 11:30
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Die australische Notenbank hat den Leitzins wie erwartet bei 1,50% belassen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

In ihrem Statement zur Zinsentscheidung hätten die australischen Währungshüter indes erstmals seit Monaten die Formulierung adjustiert. Von den Devisenmärkten sei dies als Hinweis auf eine mögliche Vorbereitung von Leitzinssenkungen aufgefasst worden, sodass der Australdollar unmittelbar nach der Zinsentscheidung nachgegeben habe. Die Analysten würden hingegen weiterhin vor dem Hintergrund eines robusten Arbeitsmarktes perspektivisch eine Leitzinsanhebung im 2. Quartal 2020 erwarten. (02.04.2019/alc/a/a)