Erweiterte Funktionen

Außerordentlich starke Emissionswoche am europäischen Credit-Markt


14.01.19 10:00
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Noch kurz vor dem Wochenende sahen wir eine durchaus bemerkenswerte Emission, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Die spanische ABANCA habe eine nachrangige (Tier2) Bankanleihe mit einem Volumen von EUR 350 Mio. und einer Laufzeit von 10 Jahren (erstmals Rückzahlbar nach 5 Jahren 10NC5) gepreist. Der Spread habe bei MS+592 BP gelegen - zu diesem Pricing habe ein Orderbuch von EUR 650 Mio. erzielt werden können. Die erwarteten Ratings lägen bei Ba3/BB. Dies sei das Ende einer außerordentlichen starken Emissionswoche am europäischen Credit-Markt gewesen. Von 62 Emittenten seien 76 Emissionen mit einem Gesamtvolumen von EUR 79 Mrd. begeben worden. Die Hälfte hiervon habe aus dem SSA-Segment gestammt. Nichtsdestotrotz seien auch die EUR 27 Mrd., welche dem Financial-Segment zuzuordnen seien, durchaus bemerkenswert gewesen. Die Mehrheit dieser Emissionen seien Senior-Emissionen (EUR 15,85 Mrd; sowohl SNP als SP) gewesen, gefolgt von Covered Bonds mit EUR 10,7 Mrd. ABANCA sei die einzige nachrangige Financial-Emission in der Vorwoche gewesen.

Während investmentgradeseitig der Emissionsmarkt im vollen Gange sei, würden Non-Investmentgrade-Emittenten weiterhin zögern. Für diese Woche stehe die nächste komplizierte Financial-Emission an. Zumindest plane Banca Carige mithilfe staatlicher Garantien eine Emission. (14.01.2019/alc/a/a)