1,875% S IMMO-Senior Anleihe teuer - Weiteres Outperformance-Potenzial begrenzt


23.07.19 09:30
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI) nehmen die 1,875% Senior Anleihe (ISIN AT0000A285H4 / WKN A2R195) der S IMMO AG (ISIN AT0000652250 / WKN 902388) unter die Lupe.

Mit der gestrigen Aussendung zur S IMMO AG (S IMMO) würden die Analysten der RBI ihre Coverage für den österreichischen Immobilienanleihesektor komplettieren. Die S IMMO sei vorwiegend im Bereich Gewerbeimmobilien (Büro, Retail, Hotel) tätig, verfüge aber - im Gegensatz zu den anderen beiden großen Bestandskonzernen in Österreich - auch über einen bedeutenden Anteil (29%) an Wohnimmobilien im Portfolio. Regional würden rund zwei Drittel des Immobilienbestandes auf Deutschland (insbesondere Berlin sowie B-, C- und D-Städte wie Leipzig, Magdeburg und Halle) und Österreich (insbesondere Wien) entfallen, der Rest auf die Region Zentral- und Osteuropa (CEE). In der CEE-Region operiere das Unternehmen vorwiegend in Budapest, Bukarest und Bratislava. Ein großer Teil der Assets sei hier in der Periode zwischen 2000 und 2006 zugegangen.

Die S IMMO verfüge traditionell über kein Rating bei einer der drei großen Ratingagenturen, weise aber nach Ansicht der Analysten der RBI eine insgesamt solide Kapitalstruktur mit gutem Zugang zu markt-, als auch bankbasierter Finanzierung auf. Fundamental würden die Analysten aufgrund der besonders in den Kernmärkten unverändert positiven Marktsituation (weiteres Potenzial für Mietsteigerungen, Bewertungsgewinne, etc.) weiterhin mit Rückenwind für das Unternehmen rechnen. Vieles davon dürfte aber bereits in das aktuelle Spread-Niveau eingepreist sein.

So würden die Analysten der RBI aus dem Anleiheuniversum der S IMMO derzeit besonders die 1,875% Senior Anleihe für teuer halten. Der Credit Spread des Bonds hat sich nach der Emission im Mai 2019 spürbar eingeengt, sodass wir das weitere Outperformance-Potenzial auf Sicht der kommenden sechs Monate, trotz allgemein positiver fundamentaler Aussichten, gegenüber dem von uns gewählten Benchmarkindex (ICE BofA Merrill Lynch Euro High Yield Constrained Excluding Subordinated Financials Index) für begrenzt erachten, so die Analysten der RBI. (Ausgabe vom 22.07.2019) (23.07.2019/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
102,50 € 104,10 € -1,60 € -1,54% 06.07./17:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000A285H4 A2R195 106,78 € 88,85 €
Werte im Artikel
16,52 plus
0,00%
102,50 minus
-1,54%