Erweiterte Funktionen

Weitere Zinserhöhung in Russland


13.09.21 10:00
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die Russische Zentralbank (CBR) ist (ähnlich wie tschechisches Pendant) bekanntermaßen sehr vorsichtig, wenn es darum geht, die Inflationserwartungen zu verankern, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Sie habe am Freitag ihren Leitzinssatz um weitere 25 Basispunkte angehoben. Mit nun 6,75% entspreche der Zinssatz fast genau der aktuellen Inflationsrate. Obwohl Finanzmarktteilnehmer eher eine Erhöhung um 50 BP erwartet hätten, habe der Russische Rubel am Nachmittag am Devisenmarkt nicht gelitten. Wenn sich die hohe Inflation als vorübergehend erweise, werde sich die CBR nächstes Jahr Zinssenkungen leisten können. (13.09.2021/alc/a/a)