Erweiterte Funktionen

Viertschwächste Primärmarkttätigkeit in diesem Jahr


09.11.20 08:30
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Mit einem Gesamtvolumen von EUR 4,2 Mrd. ist die Primärmarkttätigkeit letzte Woche die viertschwächste in diesem Jahr, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Ebenso überschaubar gestalte sich vorerst die Dealpipeline für diese Woche. So habe am Donnerstag die Dürr AG bekanntgegeben, die Pläne für die Emission einer Senior-Unsecured-Anleihe (EUR 250 Mio.; 7,25 Jahre Laufzeit) aufgrund von für das Unternehmen nicht-attraktiven Marktbedingungen bei ihrer Roadshow im Oktober vorerst auf Eis zu legen. Unterdessen habe letzte Woche UPM-Kymmene Oyj die Auflage eines EUR 3 Mrd. EMTN Emissionsprogramms sowie den Start eines eigenen Green Finance Framework bekanntgegeben.

Sekundärmarktseitig habe sich die positive Entwicklung auch am Freitag fortgesetzt. Im Wochenverlauf bedeute dies Einengungen von -6 BP (Non-Fins IG; 107 BP), -45 BP (High-Yield; 442 BP), -11 BP (Senior Fins; 91 BP) sowie -24 BP (Sub Fins; 184 BP). Damit hätten die Risikoprämien der von der Raiffeisen Bank International AG verfolgten EUR-Credit-Benchmarkindices den niedrigsten Stand seit Ende Februar in diesem Jahr erreicht.

Ratings: Nachdem Codere S.A. kürzlich eine Schuldenrestrukturierung abgeschlossen habe, habe S&P das Unternehmensrating von SD auf CCC (negativer Ausblick) erhöht.

AT: Diese Woche würden u. a. voestalpine AG (morgen) und Strabag SE (Donnerstag) ihre Unternehmenszahlen zum abgelaufenen Quartal berichten. (09.11.2020/alc/a/a)