Erweiterte Funktionen

US-Treasury-Renditen deutlich nachgegeben


19.07.21 09:10
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Am Donnerstag äußerte sich US-Notenbank Chef Jerome Powell zum jüngsten Anstieg der Inflation, so die Analysten von Postbank Research.

Den stärksten Anstieg seit 13 Jahren habe er mit der Aussage kommentiert, dass dieser lediglich vorübergehend sei. Powell rechne daher mit einem baldigen Rückgang. Entspannt sehe er die Entwicklung jedoch nicht. Die Renditen US-amerikanischer Staatsanleihen hätten daraufhin recht deutlich nachgegeben: Zehn- bzw. dreißigjährige US-Treasuries hätten jeweils 7 Basispunkte verloren und bei um die 1,33 bzw. 1,955 Prozent rentiert. Auch deutsche Bundesanleihen hätten leicht um 2,5 Basispunkten nachgegeben. (Ausgabe vom 16.07.2021) (19.07.2021/alc/a/a)