Erweiterte Funktionen

US-Rentenmarkt: Anleger warten weiter auf maßgebliche neue Impulse


12.10.17 11:45
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Das von Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy gestellte Ultimatum an die katalonische Regionalregierung, bis kommenden Montag klarzustellen, ob die Unabhängigkeit erklärt wurde oder nicht, wurde am spanischen Rentenmarkt positiv aufgenommen, so die Analysten von Postbank Research.

Die Rendite 10-jähriger Papiere habe um 6 Basispunkte auf 1,64% nachgegeben.

Am deutschen Rentenmarkt habe sich die Entwicklung in moderaten Renditeanstiegen bei Papieren mit 10-jähriger (+2 Basispunkte auf 0,47%) und 5-jähriger Laufzeit (+1 Basispunkt auf -0,26%) widergespiegelt. 2-jährige Bundesanleihen hätten nahezu unverändert zum Vortag mit -0,69% rentiert.

In den USA würden Anleger am Rentenmarkt weiter auf maßgebliche neue Impulse warten. Das gestern Abend veröffentlichte Protokoll der vergangenen FOMC-Sitzung habe hier nicht hinreichenden Neuigkeitswert geboten, so dass die Rendite 10-jähriger US-Treasuries bei 2,35% verharrt habe. (12.10.2017/alc/a/a)