US-Leitzinsen unverändert - Kaum Änderungen im Statement - Inflationsentwicklung moderat aufwärtsgerichtet


02.08.18 09:15
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die FED hat beim gestrigen Zinsentscheid erwartungsgemäß das Leitzinsintervall mit 1,75% bis 2,00% nicht verändert, so die Analysten der DekaBank.

Die FOMC-Mitglieder würden nun die konjunkturelle Entwicklung als durchweg stark bezeichnen.

Jüngste Preisdaten würden bestätigen, dass die Inflationsentwicklung moderat aufwärtsgerichtet sei. Dies passe zu dem bislang graduellen Leitzinserhöhungspfad der FED.

Die Analysten der DekaBank würden erwarten, dass die FED beim Zinsentscheid im September die nächste Leitzinsanhebung beschließen werde. Darüber hinaus würden sie bei ihrer nächsten turnusmäßigen Prognoseabgabe einen weiteren Leitzinsschritt für 2018 prognostizieren. (02.08.2018/alc/a/a)