Erweiterte Funktionen

US-Inflation: Höchster Zuwachs seit 1990


15.11.21 10:48
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Ein wichtiger Datenpunkt in der letzten Woche war die US-Inflation für den Oktober, so die Analysten von Postbank Research.

Der Anstieg der Verbraucherpreise habe sich demnach auf 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat beschleunigt und damit den höchsten Zuwachs seit 1990 erreicht - erwartet worden sei lediglich ein Anstieg um 5,9 Prozent. Die Preise seien auf breiter Front gestiegen, denn auch die Kerninflationsrate (ohne Nahrungs- und Energiepreise) sei von 4,0 auf 4,6 Prozent geklettert. In Deutschland sei die Inflation ebenfalls weiter gestiegen und habe im Oktober 4,5 Prozent erreicht. Insbesondere die Energiepreise hätten die Teuerung hierzulande angeheizt. Doch auch Fahrzeuge sowie Möbel hätten sich verteuert und damit den herrschenden Mangel an Vorprodukten und die gestiegen Rohstoffpreisen in den Branchen widergespiegelt.

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt habe sich zudem weiter fortgesetzt. Nach Umfragen des IAB (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung) habe die Zahl der offenen Stellen in Deutschland im dritten Quartal bei 1,39 Millionen gelegen. Damit liege die Zahl der unbesetzten Jobs nun um drei Prozent über dem Niveau vor der Pandemie. (Ausgabe vom 12.11.2021) (15.11.2021/alc/a/a)