Erweiterte Funktionen

UK: Zinsanhebung möglich


14.09.21 10:09
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die UK-Wirtschaftsdaten der nächsten Wochen könnten darüber Aufschluss geben, ob die wirtschaftliche Erholung für eine Zinsanhebung 2022 ausreichen könnte, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die erhöhte Inflation (+2,0%) spreche gewiss dafür. Ob die Einzelhandelsumsätze und andere Daten die gleiche Sprache sprechen würden, werde sich weisen. Zuletzt habe auch Bank of England Gouverneur Andrew Bailey die Mindestvoraussetzungen für eine mögliche Zinsanhebung als erfüllt angesehen. Damit könnte die Zentralbank voraussichtlich noch vor der US-Notenbank und auf jeden Fall vor der EZB die Leitzinsen anheben. Ob ein neuerlicher Lockdown oder geplante Steuern zur Finanzierung der Gesundheits- und Sozialausgaben dem entgegenstünden, werde der Herbst zeigen.

Erste Spekulanten würden sich bereits gegen das Pfund in Position bringen. EUR/GBP werde seitwärts zwischen 0,8500 und 0,8610 erwartet. (14.09.2021/alc/a/a)