Tschechische Notenbank erhöht Leitzins auf 0,25%


04.08.17 12:00
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die Tschechische Notenbank erhöhte gestern erstmals seit November 2012 ihren Leitzins von 0,05% auf 0,25%, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Begründet worden sei diese Entscheidung vor allem durch die gute Lage am Arbeitsmarkt. Die Aussichten seien vorsichtig gehalten. CNB Präsident Jiri Rusnok sehe zwar weitere Leitzinserhöhungen möglich, über den Zeitpunkt wolle er sich nicht äußern - es hänge von der Entwicklung der Wirtschaft und des Wechselkurses ab. Nach einem kurzen Ausreißer auf 25,90 notiere die Tschechische Krone wieder stabil knapp über 26,00. (04.08.2017/alc/a/a)