Erweiterte Funktionen

Tschechien: Optimistische Zinsprognose


06.11.20 09:48
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die Zinsentscheidung der Tschechischen Nationalbank (CNB) war keine Überraschung - der Leitzins bleibt bei 0,25%, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Überraschend sei die optimistische Zinsprognose gewesen: Obwohl die CNB mit einem mäßigen Wirtschaftswachstum nächstes Jahr rechne, prognostiziere sie steigende kurzfristige Zinsen - auf ca. 1% bis Ende 2021. Die geldpolitische Lockerung sei über die Abwertung der Krone erfolgt und wenn die Pandemie nächstes Jahr zu Ende gehe, könnten sich die Zinsen normalisieren - so die Begründung.

EUR/CZK (Tschechische Krone) sollte laut CNB-Prognose nach unten tendieren, eben weil die Zinsdifferenz wieder steigen werde. Der Gouverneur sei bei der Pressekonferenz zu dem Zinsthema gefragt worden und habe zugegeben, dass 2021 keine Leitzinserhöhung kommen könnte, wenn die Pandemie länger dauere. Eine dauerhafte Coronakrise in Europa würde die tschechische Wirtschaft durch niedrige Nachfrage nach CZ-Exporten belasten. (06.11.2020/alc/a/a)