Erweiterte Funktionen

T-Note Future: Neuer Angriff auf das Tief?


03.10.18 10:00
BNP Paribas

Paris (www.anleihencheck.de) - An den US-Anleihemärkten kam es im August zu einer leichten Erholung - der T-Note Future, der die Entwicklung 10-jähriger US-Staatsanleihen widerspiegelt, näherte sich wieder der Marke von 121 US-Dollar, so die Analysten der BNP Paribas in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate".

Noch vor dem Erreichen der wichtigen 200-Tage-Linie und noch weit vor einem möglichen Test des Widerstandsbereichs bei etwa 121,40 Dollar sei dem T-Note Future jedoch die Puste ausgegangen. Mittlerweile befinde er sich wieder auf Talfahrt. Ein erstes Verkaufssignal sei durch das Unterschreiten der seit Mitte Mai etablierten Aufwärtsbewegung bei rund 119,53 Dollar bereits generiert worden. Aktuell würden die 10-Jährigen wieder mit knapp 3 Prozent rentieren. Setze der T-Note Future seine Talfahrt fort, könnte durchaus kräftiger Abwärtsdruck aufkommen. Ein deutlich kräftigeres Verkaufssignal würde das Unterschreiten des Jahrestiefs bei 118,33 Dollar liefern. Platz wäre dann durchaus bis in den Bereich von 114 Dollar. Komme es zu einer weiteren Erholungsbewegung, könnte diese bis zur 200-Tage-Linie bei 120,86 Dollar reichen. (Ausgabe Oktober 2018) (03.10.2018/alc/a/a)