Südafrika: Bonität südafrikanischer Staatsanleihen von Moody's auf "Investment-Grade" belassen


04.11.19 10:30
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Die Ratingagentur Moody's hat am Freitag den Ausblick für die Kreditwürdigkeit von Südafrika von "Stabil" auf "Negativ" gesenkt, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Entgegen den Befürchtungen vieler Anleger sei die Bonität südafrikanischer Staatsanleihen von Moody's gleichwohl unverändert mit "Baa3" eingestuft und damit auf "Investment-Grade" belassen worden. Die Agenturen S&P und Fitch würden das Land dagegen bereits schlechter beurteilen. Anlass dafür seien Zweifel an der Schuldentragfähigkeit Südafrikas. In der vergangenen Woche habe der aktuelle Nachtragshaushalt gezeigt, dass der künftige Schuldenstand in Richtung der 70-Prozentmarke tendiere. Südafrikanische Finanztitel sollten dennoch kurzfristig von der jüngsten Ratingentscheidung profitieren. (04.11.2019/alc/a/a)