Erweiterte Funktionen

Stoppt China seine US-Anleihekäufe?


11.01.18 10:18
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Eine spannende Meldung kursierte gestern in den Medien: Regierungsvertreter Chinas hätten eine Reduzierung oder gar Aufhebung des Kaufes von US-Staatspapieren in den Raum gestellt, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Dies könnte als politischer Warnschuss gegen die protektionistische Wirtschaftspolitik der Vereinigten Staaten interpretiert werden. China sei der größte Gläubiger der USA. EUR/USD habe im Handelsverlauf wieder auf über 1,2000 ansteigen können, habe seine Zugewinne jedoch nicht halten können. Der mittelfristige Aufwärtstrend in EUR/USD verlaufe bei 1,1853. Euro-Anstiegsbemühungen würden auf der Oberseite nach wie vor bei 1,2092 gedeckelt, die nächste Unterstützung liege bei 1,1926. (11.01.2018/alc/a/a)