Staatsanleihen: Trügerische Ruhe


10.02.21 09:00
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Verschnaufpause an den Aktienmärkten brachte dem Rentenmarkt eine vorübergehende Entlastung, so die Analysten der Helaba.

Letztlich habe aber keine Dynamik nach oben aufgenommen werden können und am Ende des Tages habe nur ein kleines Plus zu Buche gestanden. Äußerst freundlich sei der syndizierte, spanische Langläufer (2071) aufgenommen worden. Das 50-jährige Papier mit einem Volumen von 5 Mrd. EUR habe auf eine Nachfrage von 65 Mrd. EUR getroffen.

Das technische Bild des Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) bleibe ungeachtet der zwischenzeitlichen Kurserholung getrübt. Zum einen sei zu konstatieren, dass im aktuellen Abwärtsimpuls am Montag ein neues Tief bei 175,61 markiert worden sei, sodass sich die Seitwärtsphase nach unten aufzulösen scheine. Zum anderen seien die Indikatoren durchweg als belastend einzustufen. Insbesondere der oberhalb von 20 steigende ADX bei bestehendem DMI-Verkaufssignal mahne zur Vorsicht. Die jüngste Befestigung könnte sich mithin als trügerisch erweisen. (10.02.2021/alc/a/a)