Staatsanleihen: Fortsetzung der Schwächephase


17.02.21 10:15
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) geriet erneut unter Druck und notierte im Tagestief bei 174,38, so die Analysten der Helaba.

Verantwortlich dafür seien unter anderem die Verluste bei Treasury Notes, der robuste Empire-State-Index und der überraschend positive ZEW-Indikator gewesen. Die 10J-Peripheriespreads seien gestern nahezu unverändert zum Vortag geblieben. Zehnjährige BTPs würden momentan 92 Basispunkte über Bunds rentieren. In Spanien und Portugal würden sich die Spreads auf 59 bzw. 54 Basispunkte belaufen.

Die technische Ausgangslage sei nach wie vor als schwierig einzuschätzen, denn die Indikatoren im Tageschart würden Verkaufssignale liefern. Eine Fortsetzung der Dezember-Abwärtsbewegung sollte somit nicht ausgeschlossen werden. Kursverluste bis 173,66 könnten folgen. (17.02.2021/alc/a/a)