Erweiterte Funktionen

Sorge über Änderung der geldpolitischen Haltung der Tschechischen Zentralbank


12.05.22 10:15
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die Erwartung, dass bei der kommenden Ratssitzung in Tschechien die Leitzinsen erneut angehoben werden, hatte gestern keinen Einfluss auf die Kursbewegung bei der Tschechischen Krone (CZK), so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Vielmehr habe die Bestätigung des nächsten Gouverneurs der Tschechischen Zentralbank Ales Michl die Krone deutlich geschwächt. Habe EUR/CZK gestern in der Früh noch unter 25,00 notiert, liege das aktuelle Kursverhältnis bei 25,47 unter Banken. Es bleibe abzuwarten, wie sich Michl nach der offiziellen Ablöse ab 1. Juli wirklich verhalte. (12.05.2022/alc/a/a)