Siemens: Einkommen erzielen bei stabilen Kursen - Anleiheanalyse


05.05.22 09:00
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Express-Zertifikat und eine Aktienanleihe auf die Siemens-Aktie vor.

Mit 115 Euro handle die Siemens-Aktie knapp 30 Prozent unter dem Allzeithoch von 158 Euro von Anfang Januar 2022 - sei die Aktie nun ein Schnäppchen oder würden Anleger in die berüchtigte Value Trap tappen? Befrage man die Analysten, dann sollte die Aktie in den nächsten zwölf Monaten zwischen 129 Euro (Barclays) und 190 Euro (J.P. Morgan; total acht Analysen im Zeitraum 01.04. bis 02.05.) notieren. Anleger, die auf einen Sicherheitspuffer nicht würden verzichten wollen, könnten mit konservativen Einkommensstrategien bereits bei seitwärts verlaufenden Kursen attraktive Erträge realisieren.

Die Aktienanleihe der BNP Paribas zahle unabhängig von der Aktienkursentwicklung bei Fälligkeit am 23.03.23 einen Kupon von 8 Prozent p.a. Die Rendite steige durch den Preis unter pari auf 12,8 Prozent p.a., sofern die Aktie am 16.03.23 über dem Basispreis von 110 Euro schließe - sonst gebe es neun Aktien nach Bezugsverhältnis (=1.000/110 Euro, Bruchteile in bar).

Die Konditionen des Express-Zertifikats der HVB würden am 06.05.22 definiert: Der Tilgungslevel werde auf 100 Prozent, die lediglich am finalen Bewertungstag aktive Barriere auf 65 Prozent des Schlusskurses festgelegt. Notiere die Siemens-Aktie am ersten der dreimonatigen Beobachtungstage (03.08.22) oberhalb des Tilgungslevels, würden Anleger die Rückzahlung des Nennbetrags von 1.000 Euro und zusätzlich einen Express-Kupon von 40,50 Euro erhalten. Andernfalls verlängere sich die Laufzeit zumindest bis zum nächsten Beobachtungstag (03.11.22), bei einer vorzeitigen Fälligkeit steige der Kupon nun auf 81 Euro usw.

Komme es zu keiner vorzeitigen Fälligkeit, entscheide am finalen Bewertungstag (04.05.26) die Höhe des Aktienkurses über den Rückzahlungsbetrag: Liege er auf oder oberhalb der Tilgungsschwelle, würden Anleger den maximalen Rückzahlungsbetrag von 1.648 Euro erhalten; unterhalb der Tilgungsschwelle, jedoch oberhalb der Barriere würden sie den Nominalbetrag von 1.000 Euro erhalten und unterhalb der Barriere erfolge eine Lieferung von Siemens-Aktien nach Bezugsverhältnis (1.000 Euro/ Tilgungslevel, Bruchteile im Barausgleich). Das Zertifikat könne noch bis zum 05.05.22 mit einem Ausgabeaufschlag von 0,75 Prozent gezeichnet werden.

Beide Zertifikate eignen sich für Anleger, die auf aktuellem Kursniveau von einer Seitwärtsbewegung profitieren oder den günstigen Erwerb der Aktie vorbereiten wollen, so die Experten vom "ZertifikateReport". Die Aktienanleihe ermögliche Anlegern ein unbedingtes, das Express-Zertifikat ein bedingtes Kuponeinkommen. (05.05.2022/alc/a/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
96,47 € 95,43 € 1,04 € +1,09% 17.05./10:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000PD4A4F3 PD4A4F 100,67 € 92,81 €
Werte im Artikel
116,96 plus
+2,96%
996,27 plus
+1,51%
96,47 plus
+1,09%